Cover Monday - #45: Shadowsong

"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ist nun zu Moyas Buchgewimmel umgezogen. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Shadowsong" von S. Jae-Jones vor :






Klappentext:
Six months after the end of Wintersong, Liesl is working toward furthering both her brother’s and her own musical careers. Although she is determined to look forward and not behind, life in the world above is not as easy as Liesl had hoped. Her younger brother Josef is cold, distant, and withdrawn, while Liesl can’t forget the austere young man she left beneath the earth, and the music he inspired in her. 

When troubling signs arise that the barrier between worlds is crumbling, Liesl must return to the Underground to unravel the mystery of life, death, and the Goblin King—who he was, who he is, and who he will be. What will it take to break the old laws once and for all? What is the true meaning of sacrifice when the fate of the world—or the ones Liesl loves—is in her hands?



Das Cover ist doch mal mega genial! Ich habe vor einer Weile auch das Cover zum ersten Teil vorgestellt, das mir ebenfalls sehr gut gefallen hat. Bei diesem geht es wieder um eine Schneekugel, deren Glas allerdings aufgebrochen ist und Blumen daraus hervortreten. Die Farben sind toll. Alles wirkt märchenhaft magisch auf mich und macht mich neugierig auf den Inhalt! 

Bei uns erscheint dieses Jahr noch der erste Band auf den ich mich schon sehr freue!

24763621 

Wie findet ihr das Cover? 

Lg
Levenya


1 Kommentar:

  1. Huhu,

    ich finde, die beiden Cover mit der Glaskugel wunderschön. Da kann das andere (das Deutsche?) nicht mithalten. Schade, dass das Original nicht übernommen werden konnte.

    Gruß Isbel

    AntwortenLöschen