Rezension "Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit"

Coverbild Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit von Virginia Boecker, ISBN-978-3-423-76151-2Witch Hunter
       - Herz aus Dunkelheit

2/2
Virginia Boecker hat ihren Abschluss in Englischer Literatur an der University of Texas gemacht. Sie lebte vier Jahre in London, während der sie sich auf jedes kleinste Detail zur mittelalterlichen Geschichte Englands gestürzt hat, die die Grundlage für "Witch Hunter", ihren ersten Roman, bildet. Quelle

„Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit“ ist der Abschluss einer Dilogie.
Website der Autorin!

Erster Satz
„Ich sitze auf der Bettkante und warte.“

Klappentext:
Zwischen Liebe und Verrat.

Was bleibt der gefürchteten Hexenjägerin Elizabeth Grey, nachdem sie ihr Stigma und damit ihre magische Unverwundbarkeit verloren hat? Ihr Kampfgeist. Und ihre Liebe. Doch nicht alle trauen der ehemaligen Gegnerin. Und was hat John, der Heiler, gewonnen, nachdem die Kraft des Stigmas auf ihn übergegangen ist? Sein Leben. Und eben jene Unverwundbarkeit. Aber diese Kraft verändert ihn. Und schon bald erkennt Elizabeth ihn kaum wieder. Denn seine neue Macht treibt ihn in den tobenden Krieg. Wird Elizabeth John vor dem Sog des Stigmas schützen können? Ohne ihre einstige Stärke, aber mit dem Mut der Verzweiflung?

Cover:
Das Cover ist auch beim 2. Band einfach wundervoll gestaltet worden. Zu sehen ist erneut eine junge, helle Frau, die uns direkt anblickt. Schwarze Vögel sind im Hintergrund zu sehen. Groß im Vordergrund und in rot ist der wunderschön gestaltete Titel zu sehen, sowie das Symbol eines Schwertes. Dieses Symbol ist sehr hochwertig auch auf den Buchdeckel geprägt. Es lädt ein zum Träumen, ist magisch, kreativ und so detailliert. Es fängt für mich sehr schön die Atmosphäre des Buches ein und passt toll zum Cover des ersten Bandes!


Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an dtv - das junge Buch für das Rezensionsexemplar.

Der erste Teil der Dilogie, Witch Hunter, habe ich letztes Jahr mit Begeisterung gelesen und habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut.

Die Geschichte wird uns auch diesmal aus Sicht von Elisabeth Grey erzählt, die zusammen mit ihrem Jugendfreund Caleb als Hexenjägerin für den König arbeitet. Als kleines Mädchen verlor sie ihre Eltern an der Pest, die von der Magie ausgelöst wurde, wie ihr Inquisitor Blackwell erklärte. Seitdem war sie mit Caleb zusammen und trat in die Dienste von Blackwell, der die beiden zu Hexenjägern ausbildete. Elisabeth dient treu dem König und zweifelt nicht an den Rechten und Gesetzen, Hexen, Magie und Kräutern betreffend. Bis sie eines Tages in die Kerker geworfen und der Hexerei beschuldigt wird. Doch die Kräuter, die bei ihr gefunden wurden, sollten sie schützen. Seit den Ereignissen aus dem letzten Band ist eine ganze Menge passiert und Elisabeths Welt wurde komplett auf den Kopf gestellt. Nicht länger ist sie eine Hexenjägerin, noch eine Anhängerin von Blackwell. Sie weiß überhaupt nicht mehr, wer sie ist und wer sie sein will …
Ich war auch bei diesem Band gleich bei Elisabeth und fand sie sehr sympathisch. Als einzige Frau bei den Hexenjägern hatte sie es schwer, auch als Frau wahrgenommen und ernstgenommen zu werden. Dabei zählte sie zu den besten Hexenjägern. Jetzt, in Harrow, ist sie wieder die Außenseiterin und ohne ihr Stigma hilfloser, als sie sich eingestehen mag. Trotzdem ist sie entschlossen, Blackwell zu vernichten und gibt ihr Bestes im Kampf gegen ihn und seine Männer. Loyal hält sie an jenen fest, die sie liebt und tut alles dafür, um sie zu retten. Zudem ist sie sehr intelligent und hinterfragt die Dinge. Doch der Verlust ihrer Kräfte, die Ausgrenzung der anderen und auch die Veränderung, die mit John einhergeht, machen es Elisabeth schwer, ihren Weg zu finden.
Aber im Verlauf der Geschichte macht Elisabeth eine enorme Entwicklung durch und findet dabei zu sich selbst und zu der Person, die sie sein will. Sie findet den Mut, ihr Herz nicht länger zu verschließen, die Welt zu hinterfragen und schafft es, zum ersten Mal frei entscheiden zu können. Mir hat ihr Finale sehr gefallen.
Auch die übrigen Charaktere haben mir alle sehr gut gefallen und haben die Dynamik der Geschichte toll in Schwung und Gleichgewicht gehalten. Sei es nun der geheimnisvolle Nicholas Perevil, der Heiler John oder Blackwell, der dunkle selbsternannte König. Jeder trägt ein Geheimnis mit sich herum, hat den einen oder anderen Verlust erlebt und steht vor einer schweren Entscheidung, welche das gesamte Königreich betreffen könnte.
Außerdem sind alle Charaktere ganz fantastisch ausgearbeitet worden, jeder für sich ist sehr detailliert in die Geschichte eingebaut und fügt sich perfekt in das Gesamtgeschehen ein. Alle sind sehr facettenreich, charmant und ganz individuell. Toll war auch, in diesem Band noch einmal auf neue Charaktere, wie den einstigen König Malcom, zu treffen.

Ich bin ein großer Fan von Geschichten über Hexen und Hexenjägern. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, die Dilogie von Virginia Boecker vorablesen zu dürfen.
Unsere Protagonistin lebt in einer Welt, in der die Magie verboten ist und aufs härteste verfolgt und bestraft wird. Die Hexenjäger, zu denen Elisabeth zählte, jagen im Auftrag des Königs Hexen. Sie unterstehen Inquisitor Blackwell, der zugleich auch der Onkel des Königs ist. Durch ein Stigma sind die Hexenjäger gezeichnet und dieses Stigma verleiht ihnen zugleich auch eine gewisse Macht. Zunächst hinterfragt Elisabeth die Gesetze des Reiches nicht, denn allzu nah hat sie die Folgen von Magie erleben müssen. Doch dann lernt sie die andere Seite der Magie kennen und merkt, dass nicht alles so ist,  wie es scheint. In diesem Band stehen wir noch deutlicher als zuvor auf der Seiten der Magie Begabten und tauchen noch tiefer in die Magie und ihre Auswirkungen hinein.
Wir werden in eine magische Welt geführt, die auf der einen Seite düster, zerreißend und unerbitterlich ist. Auf der anderen Seite ist sie aber auch heilend, magisch und einfach fantastisch. Es werden Feste gefeiert, Anhörungen gehalten, Prüfungen bestanden, magische Artefakte bestaunt, Legenden erzählt und zauberhafte Wesen, ob gut oder böse, kennen gelernt. Über allem schwebt ein dunkler König, der um jeden Preis aufgehalten werden muss. Mir hat diese Welt auch beim 2. Band wieder sehr gefallen und konnte mich gleich wieder gut einfinden.

Obwohl die Welt, in der die Geschichte spielt, unerbittlich ist, kommt die Liebe trotz allem nicht zu kurz. Elisabeth fühlt sich zu ihrem Jugendfreund Caleb hingezogen. Doch dieser sieht in ihr nicht mehr, als die Hexenjägerin, die sie verkörpert. Nichts wünscht sie sich mehr, als von ihm als Frau wahrgenommen zu werden, deren Liebe er erwidert. Doch dann trifft sie den Heiler John, der Magie auf so wunderbare Art und Weise benutzt, und der ganz andere Gefühle in ihr auslöst. Dabei ist sie eine Hexenjägerin und muss sich von ihm fernhalten. Die Liebe der beiden wurde bereits im ersten Band schwer auf die Probe gestellt, aber auch diesmal gibt es Hürden, welche die beiden überwinden müssen und ihre noch junge Liebe zu zerstören droht.
Eine ganz wunderbare Liebesgeschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Sie war nicht zu dominant und hat genau die richtige Portion Romantik und Gefühle in die Geschichte gebracht. Auch das Ende der beiden hätte ich mir genauso gewünscht.

Den Schreibstil der Autorin kannte ich bis zu dieser Reihe noch nicht, aber er hat mir von der ersten Seite wieder an sehr gut gefallen. Gleich zu Beginn wird eine tolle Atmosphäre aufgebaut, welche die gesamte Geschichte über erhalten bleibt. Die Autorin findet klare, ehrliche und magische Worte, die einen immer tiefer in Elisabeth Leben führen. Die Spannung steigt mit jeder Seite und man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht, obwohl ich gestehen muss, dass ich bei diesem Teil etwas schwerer in die Geschichte hineingefunden habe, als noch beim 1. Band. Manche Entwicklungen zogen sich für meinen Geschmack etwas zu sehr in die Länge, aber dafür konnte das Finale voll und ganz punkten.

REIHE
 Coverbild Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit von Virginia Boecker, ISBN-978-3-423-76151-2
EShort
Witch Hunter - Johns Geschichte: Eine Witch Hunter Novella von [Boecker, Virginia]

„Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit“ ist ein gelungener Abschluss der Dilogie, der mich auf sehr begeistern konnte. Ein tolles Setting, facettenreiche Charaktere und ein Geheimnis, das über allem schwebt. Dazu gibt es jede Menge, Magie, Flüche, Hexen und eine geballte Portion Liebe. All diesem stellt sich unsere Protagonistin Elisabeth Grey, die mir gleich ans Herz gewachsen ist. Ich kann euch das Buch und die Dilogie nur wärmstens empfehlen.

Lg
Levenya


Verlag
Vielen DANK für ein Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!

Fakten:
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (11. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423761512
ISBN-13: 978-3423761512
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: King Slayer
Preis: 17,95€

Cover Monday - #34: Wintersong

"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ist nun zu Moyas Buchgewimmel umgezogen. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Wintersong" von S. Jae-Jones vor :

24763621


Klappentext:
All her life, nineteen-year-old Liesl has heard tales of the beautiful, mysterious Goblin King. He is the Lord of Mischief, the Ruler Underground, and the muse around which her music is composed. Yet, as Liesl helps shoulder the burden of running her family’s inn, her dreams of composition and childish fancies about the Goblin King must be set aside in favor of more practical concerns.

But when her sister Käthe is taken by the goblins, Liesl journeys to their realm to rescue her sister and return her to the world above. The Goblin King agrees to let Käthe go—for a price. The life of a maiden must be given to the land, in accordance with the old laws. A life for a life, he says. Without sacrifice, nothing good can grow. Without death, there can be no rebirth. In exchange for her sister’s freedom, Liesl offers her hand in marriage to the Goblin King. He accepts.


Down in the Underground, Liesl discovers that the Goblin King still inspires her—musically, physically, emotionally. Yet even as her talent blossoms, Liesl’s life is slowly fading away, the price she paid for becoming the Goblin King’s bride. As the two of them grow closer, they must learn just what it is they are each willing to sacrifice: her life, her music, or the end of the world.




Ich finde das Cover klasse. Es ist ganz nach meinem Geschmack und hat mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Die Farben sind super. So schön düster, aber trotzdem in sich stimmig. Dazu die wunderschöne weiße Rose, die mich sofort an Mädchen und "Die schöne und das Biest" erinnert hat. Der Titel ist wunderbar gestaltet und passt toll zum Cover, wie ich finde. 

Den Klappentext finde ich auch sehr spannend und vielversprechend. Hoffentlich kommt sie dann auch bald bei uns heraus :) Leider bin ich, wie ihr ja mittlerweile wissen solltet, ein ziemlicher Englischmuffel ...

Wie findet ihr das Cover? 

Lg
Levenya

Im.Press - Neuerscheinungen ~ Februar 2017 ~

Bild
Meine Lieben, 
auch der Monat Januarist schon wieder so gut wie um und ich für meinen Teil bin mit den großartigen Neuerscheinungen aus dem Hause Im.Press fast durch und freue mich schon auf die nächsten wunderbaren Titel.
Weiter geht es im

FEBRUAR!


1001 Kuss: Djinnrache (Band 2) von [Wild, Rebecca]1001 Kuss - Djinnrache - Rebecca Wild (2/?)  



**Die zauberhafte Märchenwelt aus »Tausendundeine Nacht«**

Seitdem die Piratentochter Rani Jaal aus seinem magischen Gefängnis befreit hat, weicht der Djinn mit den goldenen Augen nicht mehr von ihrer Seite. Gemeinsam durchstreifen sie die Meere und Rani genießt die besondere Nähe und Vertrautheit zwischen ihnen. Gefühle, die ihr vor einigen Monaten noch undenkbar schienen, schließlich hat sie schon früh gelernt, dass die Djinn ein gefährliches Volk sind – und ein grausames! Während Rani sich in Sicherheit wiegt, fürchtet Jaal insgeheim die Rache seiner Brüder und Schwestern, denn nie könnten die Djinn eine Liebe zwischen einem der ihren und einem einfachen Menschenmädchen dulden...

Ich freue mich schon sehr auf das neue Buch der Autorin. Bis jetzt haben mir alle ihre Bücher wirklich gut gefallen und den ersten Band der Reihe habe ich verschlungen. Ich finde, das Cover lädt zum Träumen ein und ich würde am liebsten gleich reinlesen. Mit diesem Band werde ich auf jeden Fall starten!

 

Im Blut ein Schwarzbär (Heart against Soul 4) von [Lorenz , Anika]Im Blut ein Schwarzbär - 
Heart against Soul-Reihe - Anika Lorenz (4/6)  

**Folge dem Jagdinstinkt der Bären…**

Nach allem, was geschehen ist, will Emma nur noch weg, den Schmerz hinter sich lassen und neu anfangen. Bei ihren Freunden in New York scheint ihr genau das zu gelingen. Endlich kann sie wieder frei atmen – auch wenn sie von den Gefühlen, die sie zu verdrängen versucht, immer wieder eingeholt wird. Dass es so aussieht, als hätte Nate sich für eine Andere entschieden, und dann auch noch Liam unerwartet vor ihrer Tür steht, macht es Emma nicht gerade einfacher. Nur mühsam lernt sie, dass es egal ist, wie weit sie davonläuft, denn ihre Vergangenheit wird stets ein Teil von ihr sein…und sie birgt noch viele Geheimnisse!

Wahnsinn! Jetzt erscheint bereits der 4. Teil der "Heart against Soul"-Reihe und Band 1 schlummert noch immer auf meinem Kindle. Zum Glück habe ich jetzt Urlaub. Dann kann ich endlich mit der Reihe anfangen. Kennt ihr schon die ersten Teile? Könnt ihr mir die Reihe empfehlen?

 

Nadiya & Seth 1: Graues Herz von [Hasse, Stefanie]Graues Herz - Nadiya & Seth 
- Stefanie Hasse (1/?)  

**Wenn die Liebe ihr zweites Gesicht zeigt**

In einer Welt, in der magische Kräfte nicht mehr geduldet und alle Bewohner kontrolliert werden, sind Nadiyas besondere Fähigkeiten ihr größtes Geheimnis. Noch nie hat sie sich Freunden oder ihrer Familie anvertraut. Doch als sie durch Zufall auf einen fremden jungen Mann trifft, der ebenfalls von Magie erfüllt zu sein scheint, verändert sich alles. Eine unerklärliche Verbindung zu ihm zwingt sie, sich diesem Jungen zu nähern und mehr über ihn zu erfahren. Als Nadiya dann auch noch ein mysteriöses Schmuckstück in die Hände fällt, beginnen sich die Geschehnisse um sie herum allmählich zusammenzufügen und ein lang vorherbestimmtes Schicksal zu erfüllen…

Ein neues Buch von Stefanie Hasse. Der Spin­‐off zur »Darian Victoria«-­Reihe, die ich damals angefangen habe. Das Cover passt super zu der Reihe und spricht mich gleich an. Das Buch werde ich auf jeden Fall im Auge behalten :)


Spark (Die Elite 1) von [Summer, Vivien]Spark - Die Elite - Vivien Summer (1/4)  

**Willkommen in den obersten Rängen der Gesellschaft…**

Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört – den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteilgeworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der ELITE. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society Boy Christopher Collins ausbilden lassen. Dem Jungen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist und in dessen Augen das gleiche Feuer lodert wie in ihren…

Mit dem Auftakt dieser Reihe feiert die Autorin ihr Impress-Debüt. Der Titel klingt sehr interessant und der Klappentext spricht mich auch an. Eine weitere neue Reihe, aber ich denke, ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Was meint ihr?

 

Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1) von [Valentin, Mira]Das Geheimnis der Talente - Die Talente-Reihe - Mira Valentin (1/3)  

**Traue niemandem, der dich küssen will**

Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er lieber mehr als nur eine Freundschaft mit ihr hätte. Doch dann wird sie von den »Talenten« entdeckt, einer Gruppe Jugendlicher mit übernatürlichen Fähigkeiten, die ihr offenbaren, dass sie eine versteckte Begabung in sich trägt. Von einem Tag auf den anderen wird Melek in ein gefährliches Doppelleben verstrickt und muss einem strengen Regelwerk folgen, dessen oberstes Gesetz lautet: Küsse niemanden, wenn dir dein Leben lieb ist. Dass der gutaussehende Anführer der Talente ausgerechnet den charismatischsten Mann darstellt, dem Melek je begegnet ist, macht diese Regel dabei nicht gerade einfacher…

Das Geheimnis der Talente (Die Talente-Reihe 1) von [Valentin, Mira] Das Bündnis der Talente (Die Talente-Reihe 2) von [Valentin, Mira] Der Krieg der Talente (Die Talente-Reihe 3) von [Valentin, Mira]

Im Februar erscheint die komplette "Talente-Reihe" auch bei Impress und hat gleich ein neues Aussehen bekommen. Ich persönlich finde die alten Cover schöner, aber die neuen haben auch was :) Vielleicht lese ich noch mal in die Reihe rein. Damals habe ich sie angefangen, aber dann nicht weitergelesen ... Mal sehen :) 

 

Das Schicksal der Talente - Prequel (Die Talente-Reihe ) von [Valentin, Mira]Das Schicksal der Talente - Die Talente-Reihe - Mira Valentin (Prequal)  

**Die größte Liebe führt zur größten Rache…**

Der 17-jährige Jakob ist der geborene Anführer. Niemand kann seinem Charisma widerstehen, denn zu führen ist sein »Talent«. Fast ein ganzes Jahr musste vergehen, bis ihm eine eigene Talente-Truppe zugewiesen wurde, aber nun ist es soweit und das nicht zu knapp. Denn im Feindeslager der Faune hat sich eine rebellische Gruppe abgezweigt, deren Ziel es ist, so viele Talente wie möglich auszuschalten. Bald befindet sich Jakob in einem direkten Frontalkampf mit Levian, einem ihrer Anhänger. Doch beide haben eine gravierende Schwäche: Bei Levian ist es die Liebe zu seiner Gefährtin Morgana. Bei Jakob ist es die erzkonservativ erzogene Sektentochter Marie, für die er gegen alle Regeln mehr empfindet als es ein Anführer jemals tun sollte…

Nicht nur, dass die "Talente-Reihe" jetzt auch bei Impress ist, noch dazu erscheint in diesem Monat das Prequal zu der Reihe. Wenn das mal nicht ein Talentereicher Monat ist! Was meint ihr?

 

Doch nicht nur, dass so viele tolle Neuerscheinungen in diesem Monat bei Impress herauskommen! Zudem erscheinen einige Impressbücher als Taschenbuch!

  


Wahnsinn!

Was für eine tolle und riesige Auswahl es diesen Monat wieder gibt! So schöne Titel, Cover und Taschenbücher :) Der Februar verspricht wieder ganz viel Lesevergnügen und einen tollen Start ins neue Impressjahr! 

Was lest ihr zuerst?

Lg
Levenya

Rezension "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch 


Drehbuch
J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.  Quelle

„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist das Drehbuch zum gleichnamigen Film und gehört zur „Harry Potter“ Reihe.

Website der Autorin!

Pottermore! Schaut vorbei :)

Erster Satz:
„Dougal, jetzt beruhig dich bitte wieder.“

Klappentext:
Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss – für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die Magische Welt zum ersten Mal betritt.

Der Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind startete im November 2016 in den Kinos.

Cover:
Das Cover finde ich wirklich schön gestaltet, obwohl es so ganz anders aussieht, als die anderen Cover der Harry Potter - Reihe. Was aber auch passt, da es sich hierbei ja um eine andere Geschichte handelt. Wenn man genau hinschaut, erkennt man die Tiere, die im Film auftauchen und es gibt eine Menge Details, die super schön ausgearbeitet sind. Zudem ist es ganz hochwertig gestaltet, in Gold und Dunkelblau. Außerdem fühlt sich der Umschlag ganz samtig an. Es macht total neugierig auf den Inhalt und im Nachhinein passt es super dazu. Ein magisches Cover, das mir auf Anhieb gefallen hat :)

Kinotrailer:

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an den Carlsen Verlag für das wunderbare Rezenisonexemplar!

Ach, die Harry Potter-Reihe habe ich bereits vor Jahren verschlungen und muss gestehen, dass ich ein enorm großer Fan der Reihe bin. Ich liebe die Bücher und finde auch die Filme ganz gut gemacht. Nachdem ich das Theaterstück zur Reihe gelesen habe, habe ich mich sehr auf „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch“ gefreut. Zumal ich den Film schon gesehen habe und der konnte mich begeistern. Wie schön, dass ich noch mal ganz tief in die Welt der Zauberer und Muggle eintauchen konnte :)

Da es sich bei diesem Buch um ein Drehbuch handelt, haben wir keinen klassischen Protagonisten, der uns die Geschichte erzählt, sondern vielmehr die verschiedenen Rollen. Dabei handelt es sich bei Newt Scarmander eindeutig um die Hauptrolle.
Das Drehbuch zum Film spielt lange, bevor Harry Potter überhaupt geboren wurde. Zu der Zeit, wo Grindelwald sein Unwesen trieb. Wir begleiten Newt, der mit seinem geheimnisvollen Koffer in den USA eintrifft und dort etwas zu erledigen hat. Was sich eigentlich in seinem Koffer befindet, wen er dort alles kennenlernt und was das alles für Ereignisse in Gang setzt, solltet ihr lieber selbst herausfinden. Ich möchte euch nicht spoilern.
Wir treffen in diesem Drehbuch auf Charaktere, die wir bereits  aus den Harry Potter Büchern kennen, wie z.B. Grindelwald, aber auch auf ziemlich viele neue, die uns bis dahin noch nicht in der Welt von Harry Potter aufgetaucht sind, wie z.B. Tina, Queenie oder Jacob.

Ich weiß gar nicht, ob ich noch viel zum Inhalt und der Welt an sich schreiben soll, denn eigentlich ist die Reihe von Harry Potter ziemlich bekannt.
Meiner Meinung nach ist J.K. Rowling da eine ganz fabelhafte Welt geglückt, die mit allem aufwartet, was man in einer Zaubererwelt erwartet.  Wer trotzdem noch einmal nachlesen möchte, kann das HIER tun.

Hier einige Schlagworte zum Drehbuch:
Ganz viel Magie, Tierwesen, Grindelwald, Zauberstäbe, Niffler, No-Mag, USA, Muggle, Newt, Koffer, Drehbuch, Präsidentin, Forschung, MACUSA, Auftakt, Magizoologe, Hogwarts, …

Es war toll, mal ganz andere Seiten der Harry Potter - Welt kennenzulernen. Wir reisen zusammen mit Newt in die USA und dort leben die Zauberer nach anderen Regeln und Gesetzen, als wir es aus England gewohnt sind. So gibt es z.B. eine Macusa anstelle eines Zaubereiministers und No-Mag sind Muggle. Toll war auch, so viele phantastische Tierwesen kennen zu lernen, die ganz wunderbar beschrieben werden und im Film großartig umgesetzt wurden. Viele neue Aspekte werden erzählt, die für mich die Welt von Harry Potter noch runder und umfangreicher machen, als ich es schon kannte. Wirklich toll. Ich würde sehr gerne noch mehr erfahren.

Bei dieser Fortsetzung handelt es sich um ein Drehbuch und ich muss gestehen, dass ich mich erst einmal daran gewöhnen musste. Doch obwohl es nicht die gewohnte Romanform ist, bin ich ganz schnell ins Buch reingekommen und hatte sofort wieder das Gefühl, in der Welt von Harry Potter zu sein. Mit jeder Seite wurde es magischer, spannender und verzwickter. Ich persönlich habe jetzt richtig Lust bekommen, mir den Film noch einmal anzusehen und hoffe sehr, dass bald der zweite Teil in die Kinos kommt.

Wer keine Drehbücher mag, sollte es dann wahrscheinlich eher nicht lesen, aber ich kann es allen Fans der Reihe auf jeden Fall empfehlen.

Nachdem ich erst einmal in die ungewohnte Textform hineingefunden hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Von der ersten Seite an war ich gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Spannung bis zum Ende hin und eine magische Atmosphäre. Einfach genial! Ich bin sehr traurig, dass dies vorerst wieder das letzte Buch zu der Reihe war und ich hoffe ganz stark, dass J.K. Rowling vielleicht noch mehr Romane zur Reihe schreiben wird :)

REIHE
   
   


„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist keine Fortsetzung im klassischen Sinne, sondern ein Drehbuch, das mich persönlich sehr begeistert hat. Wer keine Drehbücher mag, sollte es dann wahrscheinlich nicht lesen, aber ich kann es allen Fans der Reihe trotzdem empfehlen. Wieder reisen wir in die magische Welt, diesmal in die USA, erleben Magie, Freundschaft, Abenteuer und müssen uns unseren Ängsten, Wünschen und Befürchtungen stellen. Am schönsten ist es, die ganzen Tierwesen kennen zu lernen. Mich begeistern die Bücher jetzt schon seit Jahren immer wieder aufs Neue und ich bekomme dennoch nicht genug davon. Wenn das mal nicht für die Reihe und nun für das Drehbuch spricht :)

Lg
Levenya

Verlag

Vielen DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!
Fakten:
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Carlsen (14. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551556946
ISBN-13: 978-3551556943
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 19,99€

Cover Monday - #33: Lord of Shadows

"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ist nun zu Moyas Buchgewimmel umgezogen. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Lord of Shadows" von Cassandra Clare vor :

30312891

Klappentext:
Emma Carstairs has finally avenged her parents. She thought she’d be at peace. But she is anything but calm. Torn between her desire for her parabatai Julian and her desire to protect him from the brutal consequences of parabatai relationships, she has begun dating his brother, Mark. But Mark has spent the past five years trapped in Faerie; can he ever truly be a Shadowhunter again?

And the faerie courts are not silent. The Unseelie King is tired of the Cold Peace, and will no longer concede to the Shadowhunters’ demands. Caught between the demands of faerie and the laws of the Clave, Emma, Julian, and Mark must find a way to come together to defend everything they hold dear—before it’s too late.


Ich finde das Cover zumm 2. Band genauso klasse wie zum 1. Band. Es ist ganz nach meinem Geschmack und hat mich sofort angesprochen und neugierig gemacht. Die Farben sind super. So schön düster, aber trotzdem in sich stimmig. Mir hat bereits das Cover zum ersten Band wirklich gut gefallen und ich finde es toll, dass die beiden Cover so schön zusammen passen.

25494343 30312891

Den Klappentext finde ich auch sehr spannend und vielversprechend. Jetzt bin ich wirklich neugierig auf die Fortsetzung, die im Mai 2017 erscheinen soll. Ich bin ja ein mega Cassandra Clare Fan und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Wie findet ihr das Cover? 

Lg
Levenya