Rezension "Herz über Klick"

Herz über Klick

Amelie Murmann
© privat
Amelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog und begann kurz darauf mit dem Schreiben. Amelie lebt mit ihrer Familie und ihren über vierhundert Büchern in Moers. Wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder bloggt, studiert sie Lehramt an der Universität Essen. Ihr Debütroman »Wanderer. Sand der Zeit« ist bei Impress, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen. Quelle

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Aus dem Augenwinkel beobachtete ich, wie das kleine, blaue Lämpchen an meinem Smartphone munter vor sich hin blinkte: ein klares Zeichen dafür, dass eine WhatsApp-Nachricht auf mich wartete. “

Klappentext:
Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst - schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro ...

--- Eine Geschichte mit viel Witz, Herz und Verstand ---

Cover:
Das Cover finde ich wunderschön und ist ganz nach meinem Geschmack. Ein junges Pärchen ist zu sehen, das sich verliebt küsst. Dazu der süße Titel. Sehr stimmig und die Atmosphäre spricht einen total an. Es passt auch im Nachhinein, wie ich finde, sehr schön zum Inhalt des Buches. Mich hat es neugierig gemacht und ich wollte sofort die Geschichte hinter den beiden Personen erfahren.


Meinung:
Die Geschichte wird uns aus Sicht von Caro erzählt, welche die Schule sehr ernst nimmt und einen festen Plan für die Zukunft hat. Doch als ihre Youtube-begeisterte Freundin Mariella sie zu einem Treffen eines bekannten Youtubers mitnimmt, gerät Caros so sorgfältig geplantes Leben durcheinander. Als sie dort dem sympathischen Felix begegnet, der ebenfalls Youtuber ist, bricht das Chaos so richtig aus …
Caro war mir gleich sympathisch. Sie nimmt die Schule sehr ernst und möchte um jeden Preis etwas aus ihrem Leben machen. Ihrer besten Freundin zu Liebe, die das komplette Gegenteil von Caro ist, geht sie ihren eigenen Regeln zum Trotz zu einem Youtubetreffen. Dabei hasst Caro Youtube und hat ohnehin nicht viel mit Social Media am Hut. Doch als sie dort auf den humorvollen und charmanten Felix trifft, muss sie erkennen, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Obwohl die Geschichte nur kurz ist, macht Caro eine Entwicklung durch und erfährt zum ersten Mal was es heißt, sich zu verlieben.
Ihr zur Seite steht Felix, der als Flixxxi einen Youtube-Channel hat. Er ist Caro auf Anhieb sympathisch und löst etwas in ihr aus, was sie noch nie zuvor gespürt hat. Auch ihn fand ich klasse und mochte ihn sehr mit seiner humorvollen und ehrlichen Seite. Als das Chaos über ihrer noch sehr jungen Beziehung hereinbricht, kämpft er um Caro und setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen.
Auch alle anderen Charaktere sind sehr detailliert, kreativ und humorvoll ausgearbeitet worden. Sei es nun ihre quirligen Freundin Mariella, die ebenfalls Youtuberin und Butterkeks-Fan ist oder Udo, Caros Stiefvater wider Willen.  Ich fand sie alle sehr stimmig und passend für die Geschichte.

„Dann mach daraus am besten Herz über Klick. Lass dein Herz entscheiden und nicht irgendwelche Youtube-Videos oder Facebook-Kommentare.“

Mir hat die Thematik des Buches sehr gefallen. Ich muss gestehen, dass ich mich nicht sonderlich mit dem Thema „Youtube“ auskenne oder groß befasst habe. Die Autorin gewährt uns einen Einblick in die Welt von Youtube. Durch Caro erfahren wir, wie es sein kann, unfreiwillig zur Berühmtheit im Internet zu werden und wie es sich anfühlt, eine Hasstirade über sich ergehen zu lassen. Sie selbst hat Vorurteile gegen Youtuber. Doch durch Felix lernt sie eine andere Seite kennen und muss ihre Meinung noch einmal überdenken. Die Freundschaft zwischen Caro und Mariella fand ich auch wirklich süß. Dazu gibt es eine gehörige Portion Drama, Humor und Liebe. Aber auch ernste Themen werden angesprochen und zeigen, dass das Leben auch mal hart sein kann und das Erwachsenwerden sowieso.

Die Liebesgeschichte von Caro&Felix hat mir auch sehr gut gefallen. Eigentlich hat Caro gar nicht vor, sich zu verlieben. Jungs passen so gar nicht in ihren Plan von einem guten Schulabschluss. Sie will um jeden Preis etwas aus ihrem Leben machen. Doch dann trifft sie Felix, der sie völlig aus der Bahn wirft und in ihr ungeahnte Gefühle auslöst. Ihr geordnetes Leben wird völlig aus der Bahn geworfen und sie weiß nicht wofür sie sich entscheiden soll. Doch Felix kämpft um sie …
Sehr humorvoll, ergreifend und gefühlvokk. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die Herz über Klick beginnt, bei der ich oftmals herzlich lachen musste und die durch die Welt von Youtube Höhen und Tiefen erlebt.

„Da spürte ich ein warmes Gefühl in der Region, wo mein Herz saß. Und was ich noch vor einer Woche niemals geglaubt hätte, war plötzlich wahr: Ich hatte mich ein kleines bisschen verliebt
 - und zwar Herz über Klick.“

Den Schreibstil der Autorin kannte ich bereits aus ihrem Buch „Livingthe dream“, das mir ebenfalls sehr gut gefallen hatte.  Auch in diesem Buch hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Obwohl die Geschichte sehr kurz war, hat absolut nichts gefehlt. Von der ersten Seite an ist man mit Caro voll bei der Sache und man möchte sie einfach glücklich sehen. Sehr locker und vor allem humorvoll, gespickt mit einer großen Portion Gefühle, Bauchkribbeln und der Welt von Youtube. Zusammen mit Caro erleben wir eine chaotische Zeit, erfahren Hochs und Tiefs, Liebe, Freundschaft und setzen sich mit der Welt rund um Youtube auseinander. Ich konnte  das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hätte am liebsten noch mehr Zeit mit Caro & Felix verbracht. Ich würde jederzeit wieder zu einem Buch der Autorin greifen und kann dieses jedem ans Herz legen.

„Herz über Klick“ war für mich ein tolles Buch. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der Zusammen mit Caro eine chaotische Zeit durchleben will, Liebe, Freundschaft und Hass erleben will und zudem ganz viel Humor, Spannung und die Welt von Youtube erwartet. Mir hat es wieder sehr gefallen!

Lg
Levenya


Verlag
 
Hier kaufen!

Fakten:
Taschenbuch: 112 Seiten
Verlag: Carlsen (1. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 355131568X
ISBN-13: 978-3551315687
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Preis: 4,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen