Zitat zum Sonntag - #176


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Die Perfekten"  von Caroline Brinkmann entschieden.


Bildergebnis für die perfekten"Sie war anders. Sie war ein Ghost. Kein wirklicher Geist, sonder jemand, der im System keinen Platz hatte. Sie war nicht registriert, und wer keine Nummer hatte, existierte nicht. Es war verboten, nicht zu existieren."

" ´Einer Idee?´
´Die Idee, dass auch die Ärmsten fliegen können.´ Bishop presste seine Finger auf sein Herz. ´Die Idee, dass sich die Welt ändern kann. Du kannst die Welt ändern.´
Das klang absurd.
´Ich dachte, Aventin hasst Veränderungen.´
´Schon, aber trotzdem lieben Aventiner Geschichten wie deine.´ "

"Ich bin Rain.
Der Regen.
Der Neuanfang."


Lg
und einen perfekten Sonntag
Levenya

Neuzugänge #42


Der OKTOBER erreicht gerade seine Hälfte und ich finde es ist Zeit, euch meine Neuzugänge zu präsentieren. Zumal einige Schätze von der Frankfurter Buchmesse 2017 mit dabei sind.

Rezension "AMANI - Verräterin des Throns"

Bildergebnis für amani verräterin des thronsAMANI
- Verräterin des Throns

2/3
Alwyn Hamilton
wurde in Toronto geboren, doch ihre Familie pendelte zwischen Kanada, Frankreich und Italien hin und her, bis sie drei Jahre alt war, und ließ sich schließlich in der Kleinstadt Beaune in Frankreich nieder. Alwyn Hamilton studierte Kunstgeschichte in Cambridge, wo sie 2009 ihren Abschluss machte. Heute wohnt sie in London und arbeitet dort für das Auktionshaus Christie’s. Quelle

„AMANI - Verräterin des Throns“ ist der 2. Band zur „Rebel of the sands“ - Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Im Wüstenkönigreich von Miraji lebte einmal ein junger Prinz, der den Thron seines Vaters besteigen wollte.“

Frankfurter Buchmesse 2017 ~ vom 12.10. - 15.10. - Rückblick

Bildergebnis für frankfurter buchmesse

Hallo ihr Lieben :)
Ich bin zurück von der wunderbaren FBM 2017 und würde am liebsten gleich wieder hin. Es war wieder einmal viel zu kurz. Aber ich habe ganz viele Eindrücke gesammelt, sehr nette Menschen getroffen, für die leider viel zu wenig Zeit war, viele viele Bücher gesehen und an wunderbaren Veranstaltungen teilgenommen. Hier kommt jetzt ein kleiner aber feiner Messe - Rückblick :)

Rezension "Die Gabe der Auserwählten"

Bildergebnis für die gabe der auserwähltenDie Gabe der Auserwählten
        - Die Chronik der Verbliebenen

3/4
Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.  Quelle

Website der Autorin!

„Die Gabe der Auserwählten“ ist der 3. Teil der „Chronik der Verbliebenen“, welche in Deutschland 4 Bände umfasst.

Erster Satz:
„Die Dunkelheit war etwas Schönes.“

Rezension "Die Illuminae-Akten 01 - Illuminae"

Coverbild Illuminae. Die Illuminae-Akten_01 von Amie Kaufman, Jay Kristoff, ISBN-978-3-423-76183-3Die Illuminae-Akten
- Illuminae

1/3
Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher. Quelle

Jay Kristoff verbrachte den Großteil seiner Jugend mit einem Haufen Bücher und vielseitiger Würfel in seinem spärlich beleuchteten Zimmer. Als Master of Arts verfügt er über keine nennenswerte Bildung. Er ist zwei Meter groß und hat laut Statistik noch 13.020 Tage zu leben. Zusammen mit seiner Frau und dem faulsten Jack-Russell-Terrier der Welt lebt er in Melbourne. Quelle

„Illuminae“ ist der Auftakt der „Die Illuminae-Akten“ - Trilogie.

Website zum Buch!
Website der Autorin und des Autors!

Erster Satz:
„Verehrte Geschäftsleitung, hier nun die Datei, die mich fast das Leben gekostet hätte.“

Frankfurter Buchmesse 2017 ~ vom 12.10. - 15.10.

Bildergebnis für frankfurter buchmesse

 Ihr Lieben! 
Heute geht es bei  mir los. Ich fahre nach Frankfurt zur diesjährigen Buchmesse und habe ein sehr volles Programm mit im Gepäck. Ich werde vom 12.10. - 15.10.16 auf der FBM sein.


Zitat zum Sonntag - #175


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Die Spur der Bücher"  von Kai Meyer entschieden.


Bildergebnis für die spur der bücher"Sie wünschte sich den Geruch der Geschichten zurück, die Behaglichkeit der engen Buchläden ihrer Kindheit. Das Gefühl der Einbände unter ihren Fingerspitzen, wenn sie an den Regalreihen vorüberstrich. Die Gewissheit, dass ein einziger Griff genügte, um in eine andere, eine sichere Welt zu entfliehen."

" ´Das sind die Seelen der Geschichten´, flüsterte Tempest. ´Sie nehmen noch einmal Gestalt an, bevor sie endgültig in alle Winde verwehen. Ich bin ziemlich sicher, dass nur Bibliomanten sie sehen können.´ "

"Weit entfernt, versteckt in einer Kiste, öffnete  sich ihr Seelenbuch wie von Geisterhand. Sie konnte es spüren, fühlte seine Kraft über die Distanz hinweg, erkannte seine Präsenz in sich, so wie selbst immer Teil des Buches gewesen war. Die Bibliomantik brach aus ihr hervor wie sprühendes Feuerwerk, das nur sie selbst sehe konnte."


Lg
und einen bibliomantischen Sonntag
Levenya

Rezension "Die Perfekten"

Bildergebnis für lübbe ONE logoDie Perfekten

1/?
Caroline Brinkmann wurde 1987 im hohen Norden geboren, studierte in Göttingen Humanmedizin, ist heute als Ärztin tätig und schreibt, wann immer sie Zeit dafür findet. 2013 gründete sie das Tintenfeder-Autorenportal, das angehende Schriftsteller über die Verlagsbranche aufklärt. Die Perfekten ist der erste Roman der Autorin, der im ONE-Programm erscheint.

„Die Perfekten“ ist der Auftakt einer Reihe, die noch nicht abgeschlossen ist.

Website der Autorin!


Erster Satz:
„An Rains sechzehntem Geburtstag nahm ihre Mutter sie in den Arm und flüsterte ´Für mich bist du perfekt.´.“

Rezension "Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen"

Percy Jackson erzählt:
-      Griechische Göttersagen

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken« und »Helden des Olymp«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die New-York-Times-Bestsellerliste. Quelle

Website des Autors!


Erster Satz
„Ich hoffe, ich bekomme hierfür ein extradickes Lob.“

Rezension "The Promise - Der goldene Hof"

Bildergebnis für der goldene hofThe Promise
- Der goldene Hof

1/3
Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Bloodlines führt die Geschichte der Vampire Academy fort.  Quelle

„Der goldene Hof“ ist der Auftakt der „The Glittering Court“ - Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Ich hatte nie vorgehabt, das Leben einer anderen zu stehlen.“

[Wunschlisten High-5] Oktober 2017


Die liebe Tanja von Tanja´s Rezensionen stellt am Anfang eines jeden Monats ihre Top-5-Wunschlisten-Bücher vor. Also Romane, die auf jeden Fall in diesem Monat gelesen  werden MÜSSEN, weil sich so sehr darauf gefreut wird! Bei so einer tollen Aktion muss ich einfach mit dabei sein :)


Zitat zum Sonntag - #174


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis"  von Sarah J. Maas entschieden.


Bildergebnis für das reich der sieben höfe 2"Er war ein Hüter, ein Beschützer, und das würde er immer bleiben. Er war das, was ich gebraucht hatte, als ich kalt und hart und freudlos gewesen war, damit das Eis der vielen bitteren Jahre der Armut und des Hungers schmolz.
Ich fand nicht den Mut, in mich zu gehen und mich zu fragen, was ich heute wollte. Was ich heute brauchte.Was aus mir geworden war."

"Auf alle Träume, die wahr werden."

"Ich hatte nichts vergessen, hatte weder Schmerz noch Kummer ausgesperrt. Aber ich fühlte mich ... lebendig. Er hatte den gläsernen Sarg zerschlagen, in dem ich monatelang geschlafen hatte, und mich wachgerüttelt.
Der High Lord, dessen Macht mir keine Angst einjagte. Dessen Zorn mich nicht erschütterte."

" ´Er denkt, man wird ihn als den Bösewicht in der Geschichte in Erinnerung behalten.´
Sie schnaubte.
´Aber was ich ihm nicht gesagt habe´, sagte ich leise, mehr zu mir selbst, als ich die Tür öfffnete, ´ist, dass es normalerweise der Bösewicht ist, der die Jungfer einsperrt und den Schlüssel wegwirft.´
´Und?´
´Und er war derjenige, der mich befreit hat.´ "

"Ich hatte keine Angst, aus den Schatten zu treten, fürchtete mich nicht in der tiefsten Dunkelheit, solange er bei mir war. Mein Freund in vielen Gefahren, der für mich gekämpft hatte, als es sonst niemand hatte  tun wollen, selbst ich nicht."

"Er beugte sich vor und strich mit den Lippen sanft  über meine heißen Wangen. Ich schloss die Augen und genoss diesen hauchzarten Kuss, spürte den Hunger, der mich innerlich auffraß. Und ringsherum, so als würde die Welt in Stücke zerbrechen, regneten die Sterne hinab."


Lg
und einen magischen Sonntag
Levenya

Monatsrückblick ~ September ~


So ihr Lieben,
hier kommt mein Monatsrückblick für SEPTEMBER! 
In diesem Monat sind wieder viele neue Bücher bei mir eingezogen. Da bei mir die Uni wieder losging und ich auch arbeitsmäßig mehr eingespannt bin, ist mein Lesemonat etwas kleiner als geplant ausgefallen. Trotzdem bin ich sehr zufrieden!

Neuzugänge #41


Der SEPTEMBER ist zwar schon fast vorbei, aber einige Neuzgänge wollen noch rasch vorgestellt werden :)

Im.Press - Neuerscheinungen ~ Oktober 2017 ~

Bild
Meine Lieben, 
auch der Monat SEPTEMBER ist schon wieder so gut wie um und ich für meinen Teil bin mit den großartigen Neuerscheinungen aus dem Hause Im.Press fast durch und freue mich schon auf die nächsten wunderbaren Titel.
Weiter geht es im

OKTOBER!

LIES DICH NACH HOGWARTS LESECHALLENGE


"Hallo ihr Bücherwürmer! 

Um den Deutschland-Release der Schmuckausgabe zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus dem Carlsen Verlag gebührend zu feiern und gleichzeitig den Spaß am gemeinsamen Lesen wiederzuentdecken, haben vier meiner Bloggerkolleginnen und ich uns eine Lesechallenge der ganz besonderen Art für euch überlegt, bei der nicht nur eingefleischte Harry Potter Fans auf ihre Kosten kommen werden. 
Bei dieser Challenge geht es nicht nur darum, etwas zu gewinnen (was natürlich ein schöner Nebeneffekt ist ;-)) , sondern auch darum, gemeinsam neue Bücher zu entdecken, sich auszutauschen, zu diskutieren und einfach Spaß zu haben.
Quelle"

Rezension "GötterFunke - Hasse mich nicht"

GötterFunke
- Hasse mich nicht

2/3
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.  Quelle

„Hasse mich nicht“ ist der 2. Teil der „GötterFunke“ - Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Ich finde, du könntest dem Jungen so langsam seinen Willen lassen.“

Zitat zum Sonntag - #173


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill"  von Derek Landy entschieden.


Bildergebnis für demon road 2" ´Ach ja´, sagte sie un verwandelte sich.
Ihre Knochen wuchsen in die Länge und richteten sich neu aus. Sie wurde groß. Ihre überzähligen Pfunde verteilten sich auf ihrem neuen Körper und sie wurde schlanker. Ihr braunes Haar wurde schwarz, ihre Haut rot und aus ihrer Stirn wuchsen zwei ebenholzfarbene Hörner, die sich nach hinten bogen."

" ´Wenn du einmal auf der Demon Road bist, Amber, dann kommst du nicht mehr runter. Du gehörst entweder zu den Guten oder zu den Bösen. Wir sind die Guten. Genau wie ihr.´ "

" ´So jedenfalls habe ich es verstanden. Wir sind alle miteinander verbunden, ob es nun Zufall ist oder Schicksal, Vorsehung oder göttliche Intervention. Allein schon das Hiersein, jetzt in diesem Augenbllick, hat dich für den Rest deines Lebens mit Kräften verbunden, die über dein Verständnis hinausgehen.´ "

Lg
und einen dämonischen Sonntag
Levenya

Rezension "Mondfunken"

Mondfunken

Tanja Voosen
© Stefanie Voosen
2/2
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.  Quelle

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Es gab ziemlich viele Menschen, die behaupteten, dass es einen Himmel gab, aber bis heute hatte ich ihnen nicht geglaubt.“

Rezension "Im leuchtenden Sturm"

Im leuchtenden SturmGötterleuchten
-      Im leuchtenden Sturm

2/?
Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals… Quelle

„Im leuchtenden Sturm“ ist der 2. Teil der  „Götterleuchten“-Reihe, die bis jetzt 4 Bände umfasst. Es handelt sich hierbei um eine Spin-Off-Reihe zur „Dämonentochter“-Reihe.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Ich fühlte eine federleichte Liebkosung meinen Arm hinab und auf meiner Hüfte.“

Neuzugänge #40


Der SEPTEMBER ist schon weit fortgeschritten, deswegen möchte ich euch gerne meine Neuzgänge vorstellen, die bis jetzt bei mir eingetrudelt sind! 

Zitat zum Sonntag - #172


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Das Juwel - Der schwarze Schlüssel"  von Amy Ewing entschieden.


Bildergebnis für das juwel der schwarze schlüssel


"Ich möchte das Gefühl haben, geliebt zu werden, egal, welche Entscheidungen ich getroffen und welche Fehler ich gemacht habe. Weil ich ihn für alle seine Fehler liebe."



"Mein Herz beginnt, schneller zu schlagen, schwillt bei jeder neuen Stimme weiter an. Diese Menschen sind die Luft, die ich atme, das Blut in meinen Adern. Sie sind mein Mut. Ich werde sie nicht enttäuschen."

Lg
und einen schönen Sonntag
Levenya

Rezension "Sternenmeer"

Sternenmeer

Tanja Voosen
© Stefanie Voosen
1/2
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.  Quelle

Website der Autorin! 

Erster Satz:
„Wo siehst du dich in zehn Jahren?“

Rezension "3D-Maske Game of Thrones"

Game of Thrones - Haus Lennister: Löwe
Game of Thrones - Haus Lennister: Löwe
    - 3D-Maske mit Wandhalterung


Für jeden Fan von Game of Thrones ein absolutes Muss: Die 3D-Masken zur Serie!
Perfekt für die Wand, zum Aufstellen oder um das eigene Fankostüm zu komplettieren - die hochwertigen Masken sind ein edles Geschenk für jeden Fan. Alles, was für das Zusammenbauen benötigt wird, ist mit dabei im Schmuckschuber - damit steht dem Serienabend nichts mehr im Weg! Quelle

Website des Autors von „Das Lied von Eis und Feuer“!

Rezension "Die Spur der Bücher"

Die Spur der Bücher

1/3
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet. Quelle

„Die Spur der Bücher“ ist das erste Prequal  zu der „Seiten der Welt“- Trilogie. Man muss die Trilogie zum Verständnis nicht gelesen haben.

Website des Autors!

Erster Satz:
„Sie wünschte sich den Geruch der Bücher zurück, die Behaglichkeit der engen Buchläden ihrer Kindheit.“

Cover Monday - #47: Haven

"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ist nun zu Moyas Buchgewimmel umgezogen. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Haven" von Mary Lindsey vor :

Zitat zum Sonntag - #171


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Das Juwel - Die weiße Rose"  von Amy Ewing entschieden.


Bildergebnis für das juwel die weiße rose

"Raven wendet die Augen nicht von ihm ab. ´Wenn man zugibt, dass man andere Menschen braucht, kann man sie auch verlieren.´ Ihr Ausdruck wieder klarer, sie kehrt in die Gegenwart zurück. ´Jemanden zu brauchen kann einem auch das Leben retten.´ "


"Der Adel nimmt und nimmt, aber es ist nie genug. Er nimmt sich die Mädchen, um seine Kinder auszutragen, er nimmt die Jungen als Beschützer, Verführer oder Diener. Doch wir sind keine Gegenstände. Wir sind weder die letzte Mode noch die teuerste Trophäe. Wir sind Menschen.
Und ich werde dafür sorgen, dass der Adel das versteht."

Lg
und einen rosigen Sonntag
Levenya

[Bloggeraktion] - Bote aus dem River Kingdom ... - Post 3

(c) Oetinger Verlag

Hallo zusammen,
erneut erreichte auch mich diese Woche Post aus dem fernen River Kingdom, das mich als seine Botin auserwählt hat und das alles im Rahmen einer Bloggeraktion vom Oetinger Verlag und Bilandia zum neuen Buch "Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin"! 

Rezension "Beautiful Liars - Verbotene Gefühle!

Cover für Beautiful Liars - Verbotene GefühleBeautiful Liars
       - Verbotene Gefühle

1/3
Katharine McGee stammt aus Houston, Texas. Sie hat englische und französische Literatur in Princeton studiert und ihren Abschluss in Stanford gemacht. Sie hat Erfolgsserien wie „Pretty Little Liars“, „Vampire Diaries“ und „The Lying Game“ mitentwickelt. Eigentlich sollte sie für „Beautiful Liars” nur das Konzept schreiben. Doch dann verliebte sich so sehr in die Geschichte, dass sie entschied, sie selber umzusetzen. “Beautiful Liars” ist ihr erster Roman. Quelle

„Verbotene Gefühle“ ist der Auftakt der Beautiful Liars -Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Das Gelächter und die Musik in der eintausendsten Etage dröhnten.“

Rezension "Valerian & Veronique - Das Land ohne Sterne & Willkommen auf Alflofol"

Valerian & Veronique
    - Das Land ohne Sterne /
                Willkommen auf Alflofol

TWO-IN-ONE 
Pierre Christin (Autor), geboren 1938 in Paris, Hochschullehrer, Schriftsteller und Journalist, gehört zu den profiliertesten und engagiertesten Comic-Autoren Europas. Nach dem Studium der Politik, Sozial- und Literaturwissenschaften ging er als Dozent für Französisch an die Universität von Salt Lake City. Dort besuchte ihn 1965 sein Jugendfreund Jean-Claude Mézières, der damals schon seit zehn Jahren als Zeichner arbeitete. Mézières überredete ihn, ein Comic-Szenario zu schreiben. So entstand die Kurzgeschichte "Le Rhum du Punch", die 1966 in "Pilote" veröffentlicht wurde. Nach dieser ersten Publikation entwickelte Christin unter dem Pseudonym Linus im Jahr darauf für Mézières die Serie "Valerian und Veronique", die sich bereits nach wenigen Episoden zum bedeutendsten europäischen Science-Fiction-Comic entwickelte. Seit dem Erscheinungsjahr der ersten Folge hat Christin einen Lehrstuhl für Journalistik an der Universität zu Bordeaux inne. Neben "Valerian und Veronique" wurde Christin vor allem durch die sozialkritische "Legende von heute" berühmt, die er - abgesehen von der ersten, von Jaques Tardi 1972 gestalteten Episode - für Enki Bilal schrieb. Aus seinem erfolgreichen Gesamtwerk ragen außerdem mehrere in sich abgeschlossene Alben für Annie Goetzinger heraus. Weiterhin schrieb Christin mehrere Romane, Theaterstücke und Filmdrehbücher. Er schreibt nicht nur Szenarien für "Valerian und Veronique", sondern auch für andere Zeichner, besonders bemerkenswert ist dabei sein Engagement für aufstrebende, junge Zeichentalente wie zuletzt "Robert Moses" mit Olivier Balez. 2017 wird "Valerian" von Luc Besson verfilmt. Quelle

Jean-Claude Mézières (Zeichner) wurde 1938 in Paris geboren. Seine Zeichnerkarriere begann 1953 mit einer Ausbildung an der dortigen École des Arts Appliqués. Nach der Realisation diverser Kurzgeschichten für verschiedene frankobelgische Comic-Magazine trat er 1965 eine anderthalbjährige Reise durch die USA an, in deren Verlauf er seinen alten Jugendfreund Pierre Christin wiedertraf. Christin wurde von Mézières für die Comics gewonnen und später zum wichtigsten Szenaristen seines Freundes. Die ersten gemeinsamen Kurzgeschichten der beiden erschienen auf Empfehlung von Jean Giraud 1966 in "Pilote". In diesem Magazin veröffentlichte Mézières bis November 1967 kürzere Arbeiten nach eigenen Szenarien sowie von Fred, Reiser, Lob und Goscinny geschriebene Geschichten, bevor die erste Episode von "Valerian und Veronique" erschien. Diese von Christin geschriebene Serie wurde aufgrund ihres großen Erfolgs zu Mézières hauptsächlichem Betätigungsfeld, und sie gilt heutzutage als wichtigster frankobelgischer Science Fiction-Comic. Neben bislang 22 Alben für die Reihe arbeitete er auch an Luc Bessons Film "Das fünfte Element" mit, für den er u. a. architektonische Entwürfe produzierte. 2017 erscheint mit "Valerian" die Verfilung des Science Fiction-Epos von Luc Besson. Quelle  

„Das Land ohne Sterne / Willkommen auf Alflofol“ sind Band 3 und Band 4 und gehören zur Reihe Valerian & Veronique.

Website der Reihe!