Zitat zum Sonntag - #130


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. 
Dieses mal habe ich mich für das Buch
"Die Dreizehnte Fee - Entschlafen"  von Julia Adrian
entschieden.


" ´Manchmal reicht ein kleiner Funke, um alles zu verändern, hin und wieder braucht es ein ganzes Feuer und in deinem Fall eine ganze Feuersbrunst.´ "

"Wörter sind Magie aus Buchstaben, die ganze Geschichten zu erzählen vermögen. Sie schaffen Welten voller Zauber und Liebe, Freude und Leid. Sie lassen Helden auferstehen und sterben, erzählen von Wahrheit und dem Kampf um Gerechtigkeit - oder dem Verlust dieser. Es gibt unzählige Geschichten, geschaffen aus unzähligen Worten. Doch eines ist ihnen allen gleich: Sie besitzen einen Anfang und ein Ende."

"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines."

" ´Wohin gehst du?`, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. 
´Jagen´, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei."


Lg
und einen märchenhaften Sonntag
Levenya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen