[Bericht] Harry Potter Lesenacht!

(c) Carlsen Verlag

Ihr Lieben,
(c) Ann-Kathrin Wolf
der Carlsen Verlag hatte im Vorfeld zum Erscheinen des 8. Harry Potter Bandes, "Harry Potter und das verwunchene Kind", zu  einer "Harry Potter Lesenacht" eingeladen und ich durfte daran teilnehmen. Am 23.09.16 war es endlich soweit, nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit daraufhin gefiebert habe!

Bereits im Vorfeld der Harry Potter Lesenacht erreicht mich ein Hogwartsbrief, in dem meine Einladungen steckten.


Der Carlsen Verlag empfing uns an diesem Abend sehr herzlich und zunächst einmal hat der Sprechende Hut uns auf die vier Häuser - Hufflepuff, Ravenclaw, Slytherin und Gryffindor - verteilt. Mich steckte er in das Haus Hufflepuff und meine Begleitung wurde eine Slytherin. Zur Stärkung haben wir in den "Drei Besen" einen Schluck "Vielsafttrank" probiert, mir hat aber keiner verraten wollen, in wen ich mich dabei verwandelt habe. Es war auf jeden Fall weniger schmerzhaft, als in den Büchern beschrieben.

Nach einer wunderbaren Begrüßung vom Carlsen Team wurde das "Trimagische Turnier" ausgerufen, für das je ein Champion pro Haus vom Feuerkelch erwählt wurde. Die Aufgaben waren vielschichtig und reichten von Wissensfragen, Zauberkunde bis hin zu Geschicklichkeit. Es war eine spannende Angelegenheit, bei der am Ende das Haus Slytherin als deutlicher Gewinner hervor ging.

  
alle Fotos © Nadine T.C. Meyer

Danach gab es erst einmal eine Stärkung in der "Großen Halle", wo die fleißigen "Carlsen Hauselfen" für ein magisches Buffet und Getränke sorgte. Dabei kam man mit den Schülern aus den unterschiedlichen Häusern ins Gespräch, knüpfte neue Kontakte und frischte alte wieder auf.

Pünktlich, kurz vor Mitternacht, versammelten sich alle wieder und zählten gemeinsam den Countdown, bis zum offiziellen Erscheinen hinab. Mit einem großen Knall und Goldkonfetti wurde "Harry Potter und das verwunschene Kind" begrüßt! Wir bekamen unsere ganz persönlichen Leseexemplare und durften dann noch dem ersten Kapitel lauschen. 

 
  
alle Fotos © Nadine T.C. Meyer

Für eine Weile waren sich alle Häuser Hogwarts einig und blätterten aufgeregt in dem neuen Buch. Aber alles Schöne muss auch einmal enden und so zogen wir wieder in die Nacht hinaus. Zurück in die Welt der Muggle, mit einem neuen Schatz unterm Arm und ganz viel Magie im Herzen.

  
 
alle Fotos © Nadine T.C. Meyer

Wenn ihr neugierig geworden seid, was es mit "Harry Potter und das verwunschene Kind" auf sich hat, dann könnt ihr HIER meine Rezension dazu nachlesen. Außerdem bekommt hier noch mal den Klappentext:

"Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!

Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein."


Ich habe mich sehr darüber gefreut, zu diesem tollen Event eingeladen worden zu sein und bin noch immer schwer begeistert von der tollen Organisation, der Herzlichkeit, der Kreativität und einfach allem. Vielen Dank, lieber Carlsen Verlag, was für eine magische Nacht!

Lg
Levenya

© Nadine T.C. Meyer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen