[Tag] Pokemon Go Book



Als ich diesen TAG gesehen hab, stand sofort fest, dass ich mitmachen muss und ich ignoriere einfach mal, dass mich (noch) keiner nomniert hat :D 


Hmm ... so genau kann ich das gar nicht mehr sagen ... Ich weiß, dass meine Eltern mir ganz viel "Jim Knopf", "Pippi Langstrumpf" und "Bullerbü" vorgelesen haben. Später habe ich dann vor allem die "Geheimnis um ..." Bücher von Enid Blyton geliebt und hatte eine wirklich extreme Pferdegeschichten-Phase. Es war also alles dabei und vor allem die "Klassiker" haben meine Liebe zum Lesen geweckt.


Da würde ich ganz klar und sofort "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen sagen. Wenn das kein iconic classic ist, weiß ich auch nicht und ich LIEBE dieses Buch einfach. Ich könnte es ständig lesen und bin immer wieder aufs Neue begeistert.


Diese Frage kann ich gar nicht auf Anhieb beantworten und musste wirklich erst mal drüber nachdenken. Ein Buch, dass wirklich überall zu sehen war und das sehr gehypt wurde, war "After Passion" von Anna Todd. Mir hat weder der Klappentext noch das Genre zugesagt. Obwohl es so viele begeisterten Leserstimmen gibt und die Buchreihe eine zeitlang überall zu sehen war, hat mich die Neugier nie gepackt. Ist wohl manchmal einfach so :D 



Da ist mir gleich "Die rote Königin" von Victoria Aveyard in den Sinn gekommen. Mit Mare treffen wir in "Die rote Königin" auf einen Charakter, der weder zu den Silbernen noch zu den Roten gehört. Als Rote mit Fähigkeiten ist sie etwas ganz besonderes und bringt das Gefüge des Reiches aus dem Gleichgewicht. Noch dazu bahnt sich eine Rebellion an, rot, wie die Morgendämmerung. Die Autorin hat hier nicht unbedingt etwas ganz neues erfunden, aber ihre Umsetzung hat mir wunderbar gefallen. Sie erzählt hier altbekanntes neu und ich bin schon sehr gespannt darauf, was wir noch alles von der Welt entdecken werden und wie sich alles weiter entwickeln wird. Ich LIEBE die Reihe!


Ganz klar, "Das Rad der Zeit" von Robert Jordan. Ein Freund ist schwer begeistert von der Reihe und hat sie mir sehr ans Herz gelegt, aber bis jetzt hat sie mich immer abgeschreckt, da sie wirklich lang ist ...
Es ist ein Fantasy-Romanzyklus. Die erste deutsche Übersetzung wurde vom Heyne-Verlag veröffentlicht, wobei der Inhalt der einzelnen Originalbände jeweils auf bis zu vier deutsche Bände aufgeteilt wurde. Somit werden insgesamt 15 englische Bände auf 37 deutsche verteilt.


Da gab es tatsächlich einige Bücher, bei denen ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und die Nacht durchgelesen habe. So war das z.B. bei "Obsidian" von Jennifer L. Armentrout, "Jane & Miss Tennyson" von Emma Mills oder "Angelfall - Nacht ohne Morgen" von Susan Ee. Ich hoffe, dass es da noch einige solcher "Gengas" geben wird.


OTP - One true paaring: 
Riley & Denver "Die Dämonenfängerin"
Taylor & Hunter "Sommerflüstern"
Daemon & Katy "Lux-Reihe"

Hach, ich kann mich leider nicht auf ONE festlegen und könnte ewig so weitermachen ... :) 


Zuletzt war es "Angelfall - Nacht ohne Morgen". Nicht unbedingt, weil die Geschichte so heiß und knisternd ist. Vielmehr, weil die Seiten nur so dahin geflogen sind und ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte! 


Das gilt vor allem für die Buchreihen von "Rick Riordan". Die ganzen Götter-Geschichten finden ja doch alle irgendwie zusammen und  meinetwegen dürfen es noch gaaaanz viele mehr werden.


"AMANI - Rebellin des Sandes" von Alwyn Hamilton. Auf das Debüt habe ich mich wahnsinnig gefreut und dann konnte es mich auch noch vollkommen überzeugen! Absolut toll :) 


Ganz klar: Nina Blazon, Tanja Voosen, Kai Meyer, Jennifer Estep, Jennifer L. Armentrout ... Auch hier kann ich endlos weitermachen :)


Da fällt mir gleich die "Lux-Reihe" von Jennifer L. Armentrout ein. Aber auch "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin.


Hmm ... Bei der "Reckless"-Reihe von Cornelia Funke warte ich jetzt schon ewig auf die Fortsetzung und ich hoffe sehr, dass wir nicht mehr all zu lang werden warten müssen. Das ist eine wirklich tolle Reihe, die ich unheimlich gerne lese. Hoffentlich 2017!


Bei diesem Thema musste ich gleich an "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins denken. Warum auch immer habe ich ewig damit gewartet, die Bücher zu lesen und war der Meinung, dass ist eh nichts für mich. Aber kaum hatte ich den ersten Teil verschlungen, war es um mich geschehen und jetzt zählt sie zu meinen liebsten Buchreihen.


Bis jetzt gibt es kene "Collector´s Edition", die ich unbedingt gerne haben möchte. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja demnächst eine, der ich nicht widerstehen kann. Im Prinzip finde ich sowas ziemlich cool :)


Was für ein cooler TAG! Der hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass ich euch gut unterhalten konnte. Jetzt muss ich weiter "Pokémon fangen".

Lg
Levenya

Kommentare:

  1. Hey :)
    Wie cool ist der Tag denn O.o :D Ich hab ihn ehrlich noch gar nicht gesehen. Tolle Idee! Und tolle Antworten. Bei vielen Pokemon müsste ich allerdings selbst ganz schön nachdenken ;) Bei Pikachu hab ich allerdings genau das gleiche gedacht :D
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Levenya, :)
    ich fand den Tag auch sehr toll. :)
    Das sind wirklich tolle Kinderbücher. :) Von Enid Blyton habe ich eher Hanni und Nanni gelesen und fand das ganz toll. :) Pferdegeschichten habe ich auch sehr viele gelesen.^^
    Angelfall fand ich auch grandios. :) Ich freue mich schon auf die Übersetzung des zweiten Teils. :)
    Ich dachte bisher, Reckless wäre schon vollständig erschienen. Ich habe den ersten Band hier stehen, aber noch ungelesen. Das sollte ich bald mal ändern.^^ Wie viele Bände sollen das denn werden, weißt du das? :)
    Stimmt, Die Tribute von Panem hätte ich bei der Frage auch nehmen können. Mir ging es mit der Reihe ganz genauso.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen