Cover Monday - #23: Given to the sea

"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ich verfolge sie schon seit längerem. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Given to the Sea" von Mindy McGinnis vor :


Klappentext:
Khosa is Given to the Sea, a girl born to be fed to the water, her flesh preventing a wave like the one that destroyed the Kingdom of Stille in days of old. But before she’s allowed to dance – an uncontrollable twitching of the limbs that will carry her to the shore in a frenzy – she must produce an heir. Yet the thought of human touch sends shudders down her spine that not even the sound of the tide can match.

Vincent is third in line to inherit his throne, royalty in a kingdom where the old linger and the young inherit only boredom. When Khosa arrives without an heir he knows his father will ensure she fulfills her duty, at whatever cost. Torn between protecting the throne he will someday fill, and the girl whose fate is tied to its very existence, Vincent’s loyalty is at odds with his heart.

Dara and Donil are the last of the Indiri, a native race whose dwindling magic grows weaker as the island country fades. Animals cease to bear young, creatures of the sea take to the land, and the Pietra – fierce fighters who destroyed the Indiri a generation before – are now marching from their stony shores for the twin’s adopted homeland, Stille.

Witt leads the Pietra, their army the only family he has ever known. The stone shores harbor a secret, a growing threat that will envelop the entire land – and he will conquer every speck of soil to ensure the survival of his people.

The tides are turning in Stille, where royals scheme, Pietrans march, and the rising sea calls for its Given.


Ich finde das Cover irgendwie cool und es hat mich sofort neugierig gemacht. Die Farben sind klasse und ich mag vor allem wie die Frau auf dem Balkon steht und sich unter ihr das Meer aufbäumt. Das ist so wunderbar dynamisch. Man fragt sich unweigerlich, wer das Mädchen ist und was sie dort macht. Der Titel ist wunderbar gestaltet und passt toll zum Cover, wie ich finde. 

Den Klappentext finde ich auch spannend und bin jetzt wirklich neugierig auf das Buch. Ich werde es direkt mal im Auge behalten. Leider bin ich, wie ihr ja mittlerweile wissen solltet, ein ziemlicher Englischmuffel und hoffe darauf, dass es dann bald bei uns erscheint :) 

Irgendwie habe ich momentan ein Händchen für englisch Bücher. Vielleicht sollte ich mein "Muffeldasein" endlich mal überwinden :D

Wie findet ihr das Cover? 

Lg
Levenya

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Das gefällt mir heute auch richtig gut! Und "dynamisch" passt auf jeden Fall perfekt für das Bild, da meint man wirklich, direkt das Meer rauschen und die Gischt spritzen zu hören :)
    Genauso die Farben und dieses verwaschene, das sieht wirklich toll aus *.*

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
  2. Hey Levenya :)

    Das Cover ist richtig toll! Das Bild hat seine eigene Dynamik, ihc kann das Meer schon riechen und es rauschen hören, sehr cool. Es ist sehr düster, sodass man sich unweigerlich fragt, was dem Mädchen auf dem Balkon wohl passieren mag.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Levenya,

    dieses Cover ist definitiv ein Eyecatcher! Die Schrift passt wunderbar und dieses Meer, lässt einen wirklich ein zweites Mal auf das Cover blicken. Was ich richtig cool finde ist, dass sich das Kleid von der Frau noch so aufbauscht und somit einfach perfekt zum Rest des Covers passt. Eine tolle Wahl!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)
    Wie geil sieht das denn aus? Alex´ Cover fand ich schon wegen der züngelnden Flammen richtig gelungen, aber die Wellen machen dieses Cover einfach genial. Schade, dass es ein englisches Buch ist. Aber die Autorin kenne ich doch? Ist das nicht die von "Bis zum letzten Tropfen"?

    Großartig! ♥

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  5. Uiiii wow, das ist ein super Cover! Ich liebe ja Bilder oder Fotos vom wilden Meer ohnehin. Auch insgesamt hat es eine tolle Wirkung! Klasse!!!

    Mein Cover diese Woche. :o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen