Zitat zum Sonntag - #105


Hallöchen ihr Lieben,

es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Ebook "Zerbrochene Seele"  von Mirjam H. Hüberli
entschieden. 


" ´Ich erkenne mich selbst kaum wieder...´ Ein tiefer Seufzer entweicht ihm. Aber es ist ein glückliches, fast befreiendes Seufzen.  ´Im einen Moment bringst du mich so durcheinander, und im nächsten ... Wie ist das möglich? Vielleicht bin ich vollkommen irre, aber vielleicht, vielleicht gehst du mir einfach nur wahnsinnig unter die Haut.´ "

"Spring, und lass dir auf den Weg nach unten Flügel wachsen."

" ´Ella, du darfst nicht zulassen, dass die Angst die Macht über dich gewinnt. Versprich mir das.´
´Wie…?´
Er schüttelt den Kopf. ´Hör einfach darauf, was dir deine innere Stimme zuflüstert.´
Ich fühle mich in meinen Gedanken ertappt und schüttle in einer resignierenden Geste den Kopf. ´Und wenn meine Angst so laut hämmert, dass ich meine innere Stimme nicht mehr hören kann?´ "



Lg
und einen wunderbaren Sonntag
Levenya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen