Rezension "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer"

George R.R.  Martin, Elio M.  Garcia Jr., Linda  Antonsson - Westeros Westeros
-      Die Welt von Eis und Feuer

George R.R. Martin
© Parris
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico. Quelle

„Westeros - Die Welt von Eis und Feuer“ ist eine illustrierte Chronik zu der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“.

Website des Autors!

(c) penhaligon
Klappentext:
Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.

Cover:
Das Cover ist wunderschön gestaltet worden und passt super zu den Covern der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“. Zudem ist es dem Originalcover, bis auf den helleren Hintergrund bei der deutschen Version, sehr ähnlich, was mir ebenfalls gut gefällt. In der Mitte des Covers ist der dreiköpfige Drache zu sehen, der allen Fans der Reihe etwas sagt. Zudem ist das Cover sehr hochwertig gestaltet worden. Die Schrift wie auch das Wappen sind geprägt. Ich liebe es und bin sehr damit zufrieden.

Buchtrailer zu „Das Lied von Eis und Feuer“

Game of Thrones

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an Penhaligon für das Rezensionsexemplar.

Das Lied von Eis und Feuer
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.
Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde unter Mitwirkung des Autors als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. Quelle

Als großer Fan der Reihe habe ich schon lange auf diesen extra Band hin gefiebert und mich sehr darauf gefreut. Ich bin bei Weitem nicht enttäuscht worden und hätte gerne noch weiter gelesen.

(c) penhaligon
(c) penhaligon
Dieser wunderschöne Bildband ist durchweg farbig gestaltet und zahlreiche grandiose Illustrationen unterlegen die sehr einnehmenden Texte. Ich habe es mir mit dieser Chronik in der Sonne gemütlich gemacht und es in einem Rutsch durchgelesen. „Die Welt von Eis und Feuer“ erzählt die Geschichte dieser Welt bis zu dem Tag, an dem „Das Lied von Eis und Feuer“ beginnt. Die Texte liefern unglaublich viele Informationen, welche die Vorgeschichte der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ betrifft. So erfahren wir eine ganze Menge über das alte Valyria, alles über die Targaryen, über Westeros, die einzelnen Häuser und noch vieles mehr. Am Ende der Chronik findet man neben einem umfassenden Namens- und Ortsregister auch ausführliche Stammbäume der Häuser Targaryen, Lannister und Stark, wo ich völlig drin versunken bin. Auch die Farbgestaltung der Seiten mochte ich sehr. Man hält quasi eine uralte Chronik in den Händen und so sind die Seiten natürlich nicht weiß, sondern beige, an den Rändern bräunlich und in den äußeren Ecken kann sie auch schon mal dunkelbraun sein, denn die Farbgebung variiert von Seite zu Seite.

(c) penhaligon
(c) penhaligon
Dieses wunderschön aufgemachte Buch ist allerdings eher etwas für eingefleischte Fans des Autors und der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“. Wer die Reihe nur einmal kennen lernen möchte, kann gerne darin blättern, sollte allerdings auch nicht zu tief reinlesen, um sich nicht selbst interessante Dinge vorweg zu nehmen. Für Fans der Reihe ist dieses Schmuckstück aber wirklich ein absoluter MUSS und eine klare Sammler- bzw. Leseempfehlung von mir.

REIHE
 

Ich liebe dieses Schmuckstück jetzt schon und werde es bestimmt noch oft lesen. Spätestens, wenn der neuste Band der Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ hoffentlich 2016 erscheint. Bis dahin werde ich mir damit die Zeit vertreiben und die wunderschönen Zeichnungen genießen J

Lg
Levenya


Verlag
 
Vielen DANK für ein Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!

Fakten:
Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag (16. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3764531363
ISBN-13: 978-3764531362
Originaltitel: A World of Ice and Fire. The Untold History of Westeros and a Game of Thrones
Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 3,4 x 30,8 cm
Preis: 29,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen