Zitat zum Sonntag - #36


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Throne of Glass - Kriegerin im Schatten" von Sarah J Maas entschieden. 

Aber lest selbst!
Vielleicht gefallen euch ja meine Zitate :)







"Ja. Mehr als jemand sie jemals geliebt hatte. So sehr, dass er alles riskiert, alles aufgegeben hatte. Er hatte sie so sehr geliebt, dass sie den Nachhall dieser Liebe immer noch spürte, selbst in diesem Moment."

"Ich frage mich, ob ich mich dafür schämen sollte, dass ich dich ausgerechnet heute umarmen möchte, oder ob ich mich trotzdem darüber freuen sollte, dass die Ereignisse mich irgendwie zu dir geführt haben."

"Wenn es um dich ging, hat es für mich nie einen Unterschied gemacht.Ich hätte mich trotzdem für dich entschieden. Ich werde mich immer für dich entscheiden."






Diese tolle Buchreihe kann ich euch nur empfehlen!

Einen wunderschönen Sonntag euch :)

Lg

Levenya

Rezension - "Onyx - Schattenschimmer"

Onyx
-       Schattenschimmer

2/5
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten. Quelle

„Onyx - Schattenschimmer“ ist der 2. Teil zur fünfteiligen Lux - Reihe. Darüber hinaus gibt es noch Prequals zu der Reihe.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„ Zehn Sekunden saß Daemon Black auf seinem Platz, als er mir auch schon zuverlässig den Stift in den Rücken bohrte.“

Klappentext:
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Cover:
Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und hat mich auf Anhieb gefesselt. Ich musste einfach in das Buch reinlesen. Es ist sehr hochwertig gestaltet mit Hochglanz-Elementen, die schimmern. Es ist alles Ton in Ton gehalten, mit tollen Lichteffekten. Verschwommen erkennt man im Hintergrund ein Mädchen, das rennt. Das Cover passt perfekt, wie ich finde und ist um Längen cooler, als die amerikanische Ausgabe. Klasse ist, dass es so toll zum ersten Teil passt und farblich nur eine Nuance ins rötliche geht. Einfach schön. Ein dicker fetter Bonuspunkt!


Buchtrailer:

Meinung:
Ich habe ja bereits den 1. Teil, „Obsidian“, mit großer Begeisterung verschlungen und  ich habe mich sehr darüber gefreut, ein Leseexemplar bekommen zu haben. Hier schon mal vielen lieben Dank dafür an Carlsen!

Die Geschichte erfahren wir wieder aus Sicht der siebzehnjährigen Katy Swartz, die zusammen mit ihrer Mutter von Florida in das graue West Virginia zieht. Dort angekommen, freundet sie sich mit der wunderschönen Dee an und lernt ihren extrem heißen Bruder Daemon kennen, der ein wahrer Kotzbrocken ist. Doch schon bald entdeckt sie, dass viel mehr hinter den unscheinbaren Teenagern steckt, als Katy anfangs gedacht hat …
Ich mochte Katy auch in diesem Teil von der ersten Seite an. Nicht nur, dass sie meine eigene Vorliebe und Leidenschaft für Bücher, Lesen und Bloggen teilt, sie ist darüber hinaus auch sehr sympathisch und charismatisch. Katy hat mit dem Verlust ihres Vaters, der vor drei Jahren gestorben ist, noch immer zu kämpfen und findet sich selbst weder hübsch noch attraktiv. Sie ist eine typische Siebzehnjährige, die herauszufinden versucht, wer sie ist und wo sie steht. Mit ihrer herzlichen und loyalen Art findet sie schnell Anschluss und in Dee, ihrer Nachbarin, eine beste Freundin. Seit sie das Geheimnis der Zwillinge kennt, setzt sie alles daran, um es zu wahren und zu beschützen. In diesem Teil macht sie eine starke Entwicklung durch und muss viele schwierige Entscheidungen treffen, die harte Auswirkungen auf alle haben. Ich fand es toll, dass Katy sich ihre Entwicklung so bewusst macht und im ersten Moment darüber erschrickt. Sie verabschiedet sich von einem Teil ihrer selbst, um einen neuen Teil anzunehmen. Katy lässt sich auch weiterhin von Daemon nichts sagen und bietet ihm stets Paroli. Für ihre Liebsten würde Katy wirklich alles tun und ist dabei sehr mutig, stark und klug. Im Verlauf des Buches entwickelt sich Katy rasant weiter und findet mehr und mehr zu sich selbst. Sie erkennt ihre Stärken und lernt, ihre Schwächen zu akzeptieren. Dabei hält sie sich stets den Leitsatz ihres Vaters vor Augen: „Sei mutig, Kitty-Kat.“
Einfach toll! Ich bin schon ganz gespannt, zu was für eine Frau sich Katy in den nächsten Bänden entwickeln wird.
Daemon Black, der eine weitere Hauptrolle in dem Buch einnimmt, ist sehr attraktiv, von sich selbst überzeugt und nach Aussage von Katy ein großer Mistkerl. Ich musste ziemlich oft über ihn lachen und war sehr angenehm von ihm überrascht. Endlich mal wieder ein Held, der mit jeder Pore seines Daseins einen Anti-Helden verkörpern möchte. Der ständige Schlagabtausch mit Katy ist einfach großartig und sehr amüsant zu verfolgen. Daemon versucht alles, um nach außen der Harte und Unnahbare zu sein, aber ich denke, dass er tief in seinem Inneren einen weichen Kern hat. Seine zwiegespaltenen Gefühle für Katy haben mich sehr mitfühlen und fast durchdrehen lassen. War es im ersten Teil noch ein endloses hin und her, steht er jetzt zu seinen Gefühlen. Aber nun ist es Katy, die ein Rückzieher macht. In diesem Band lernen wir ihn etwas besser kennen, da er sich Katy gegenüber öffnet und seine weiche und verletzliche Seite zeigt. Auch er würde für seine Liebsten wirklich alles tun und ist zudem sehr mutig, loyal und stark. Ich bin auch bei Daemon sehr gespannt, wie er sich in den nächsten Bänden machen wird.
Aber auch die übrigen Charaktere, wie Dee, Lesa oder Ash fand ich alle großartig. Jeder ist ganz individuell und sehr facettenreich ausgearbeitet worden. Jeder Charakter ist sehr authentisch und passt sich perfekt in das Gesamtbild der Geschichte. Alle Charaktere nehmen eine wichtige Rolle ein, ohne die der Verlauf der Geschichte nicht so flüssig und nachvollziehbar wäre. Zudem hat sich wirklich jeder Charakter bereits in diesem Buch weiterentwickelt und bietet sehr viel Potential für die weiteren Bände.

Das Geheimnis um die Geschwister Black hat mich komplett überrascht und damit habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet. Die Autorin hat das Geheimnis sehr logisch und nachvollziehbar in ihre Geschichte eingebaut, sodass der Leser keinen Zweifel daran haben kann. Die Fähigkeiten sind sehr eindrucksvoll und obwohl man sie schon aus anderen Geschichten kennt, nehmen sie hier eine ganz andere Rolle ein. Das nenne ich mal einen gelungenen Überraschungseffekt!
Sehr passend fand ich auch die Gegenspieler. Genau die richtige Mischung aus Hass, Zorn und dem abgrundtief Bösen. Da lief es mir Stellenweise eiskalt den Rücken runter. Tolle Idee überhaupt. Denn wo Licht ist, da ist auch Schatten.
Super gefallen hat mir in diesem Teil auch, dass wir endlich mehr über das VM und die Machenschaften dahinter erfahren. Anscheinend ist nicht alles so, wie es sein sollte und wie mir scheint gibt es noch eine andere Partei, die ihre Finger im Spiel hat. Super spannend!

Ganz großes Kino ist auch die Nicht-Beziehung zwischen Katy und Daemon. Ich habe schon lange nicht mehr eine so großartige Hass-Liebe verfolgt, wie es in „Onyx“ der Fall war. Die beiden können einfach nicht miteinander, aber auch auf gar keinen Fall ohne einander. Die Streitgespräche waren toll und haben mich ziemlich oft zum Schmunzeln gebracht. Dennoch hat die Autorin nicht mit Leidenschaft, Romantik und Gefühlen pur gespart.
Ich bin aber auch sehr froh, dass die beiden sich am Ende zusammengerauft haben und endlich (!) zueinander stehen. Hoffentlich bleibt das auch so, denn die beiden sind ein großartiges Pärchen.

Dieser Band war etwas brutaler und blutiger als noch der erste Teil, aber das hat mir sehr gut gefallen. Ein neuer Mitschüler kommt an die Schule, der ein tödliches Geheimnis verbirgt und für ganz viel Unfrieden und Eifersucht sorgt. Und dann ist da noch Will, der neue Freund von Katys Mutter, den sie ganz unheimlich findet.
Viele neue Intrigen, Verrat und über allem schwebt Katys extreme Veränderung, die mit der Heilung von Daemon zu tun hat und die sie alle noch tiefer in die Geheimnisse des VMs zieht, als sie eigentlich wollten.
Und dann das Ende! Eine Überraschung jagt die nächste und ich hätte damit nicht gerechnet! Aber ich will euch hier nicht zu viel verraten J Nur so viel, ich hätte am liebsten sofort weitergelesen!

REIHE
  
 

ESHORT
 Obsidian: Daemon & Katy. Wahnsinnig und verrückt 13183957 

Der Schreibstil von der Autorin ist wunderschön, sehr flüssig, emotional und einfach fesselnd. Ich habe es nicht geschafft, das Buch aus den Händen zu legen. Mit „Onyx“ hat Jennifer L. Armentrout einen grandiosen zweiten Teil zur Lux-Serie geschaffen, der mit viel Action, Emotionen und vor allem sehr sympathischen Charakteren aufwartet. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem wärmstens empfehlen, der sich mal wieder komplett überraschen lassen will und eine starke Heldin liebt. Zudem kommt man bei der sehr gelungen Hass-Liebe zwischen Katy und Daemon auf jeden Fall auf seine Kosten!

Hoffentlich erscheint bald hier bei uns der dritte Teil der Reihe, „Opal“, den ich jetzt schon kaum erwarten kann.

Lg
Levenya
Verlag
Hier kaufen!
Vielen DANK für ein Rezensionsexemplar!

Fakten:
Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Carlsen (21. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551583323
ISBN-13: 978-3551583321
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Onyx. A Lux Novel
Preis: 19,90€

Rezension "Vampire Academy - Seelenrenruf"

Vampire Academy
-      Seelenruf

5/6
http://www.egmont-lyx.de/wp-content/plugins/egmont_frontend/timthumb/timthumb.php?blog_id=4&src=http://www.egmont-lyx.de/wp-content/blogs.dir/4/files/2013/10/Mead_Richelle_c_Malcolm-Smith-Photography.jpg&w=140&h=210
http://www.egmont-lyx.de
Richelle Mead  wurde in Michigan geboren und lebt heute in Seattle. Sie hat Kunst, Religion und Englisch studiert. Alles begann mit Geschichten über Einhörner und Zauberer, die sie schon als kleines Kind schrieb.
Dem Erfolg ihres ersten Romans „Succubus Blues“ schloss sich die sechsteilige Roman-Serie „Vampire Academy“ an. Damit gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Quelle

Website der Autorin!


„Vampire Academy - Seelenruf“ ist der 5. Teil der sechsteiligen Reihe.“

Erster Satz:
„Eine Morddrohung ist kein Liebesbrief – selbst wenn die Person, die sie verfasst, immer noch behauptet, den Adressaten zu lieben.“

Klappentext:
Nach ihrer langen Reise zu Dimitris Geburtsort in Sibirien ist Rose Hathaway endlich an die Vampirakademie und zu ihrer besten Freundin Lissa zurückgekehrt. Die beiden Mädchen stehen kurz davor, ihren Abschluss zu machen und können es kaum erwarten, die Akademie zu verlassen. Doch Rose trauert immer noch um den Verlust ihrer großen Liebe, und bald scheinen ihre schlimmsten Befürchtungen wahr zu werden. Dimitri hat ihr Blut gekostet und ist nun auf der Jagd nach ihr. Und dieses Mal wird er nicht eher ruhen, bis Rose sich ihm angeschlossen hat … für immer.

Cover:
Auch das fünfte Cover gefällt mir leider überhaupt nicht und trifft einfach gar nicht meinen Geschmack. Es war ehrlich gesagt auch immer der Grund, die Bücher nicht näher zu betrachten. Für meinen Geschmack ist es zu extrem gestaltet. Deswegen würde ich an dieser Stelle einen Punkt abziehen, als einen Bonuspunkt zu verteilen. Ist aber nur mein persönlicher Geschmack.


Buchtrailer

Meinung:
Nachdem ich die ersten vier Bände überraschenderweise verschlungen habe, musste ich unbedingt gleich den fünften Band lesen. Mich hat erneut das Vampirfieber gepackt. Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet.

Eine typische Teenagergeschichte an einer Highschool. Mit dem Unterschied, dass es hier um Vampire geht.
Die Geschichte erfahren wir wieder aus Sicht einer der Hauptcharaktere, der Dhampirin (halb Mensch halb Vampir) Rose Hathaway, welche die beste Freundin von Vasilisa – Lissa – Dragomir ist und gleichzeitig die Rolle ihrer Wächterin einnimmt. Rose ist ein sehr ungestümer, leidenschaftlicher und vor allem impulsiver Charakter. Sie handelt meist erst und überlegt dann, aber gerade das macht sie mir sympathisch. Denn zudem ist sie sehr mutig, klug und stark. Alles, was eine tolle Heldin braucht. In diesem Band ist sie meiner Meinung nach erwachsen geworden und hat u.a. endlich ihren Abschluss gemacht. Sie ist sehr viel ernster, vernünftiger und verantwortungsbewusster, als noch in den Bänden davor. Das macht sie mir noch sympathischer und aus ihr meiner Meinung nach eine noch bessere Heldin.
Lissa dagegen ist das genaue Gegenteil von Rose und wahrscheinlich passen die beiden deswegen so gut zueinander. Auch Lissa mochte ich auf Anhieb. Sie hat so etwas liebenswürdiges Wahnsinniges an sich, dem ich nicht widerstehen konnte. Um sie wird es in diesem Band wieder etwas mehr, was ich sehr gut finde. Ich habe sie im letzten Band doch sehr vermisst. Ich finde es genial, wie sie mehr und mehr hinter Geist kommen und das Unmögliche wahr werden lassen! Lissa  findet sich mehr und mehr in ihre Rolle in der Gesellschaft ein und erkennt mehr und mehr, wer sie wirklich ist. Die beiden Mädchen schaffen es trotz aller Widrigkeiten, ihre tiefe Verbundenheit erneut zu finden und noch stärker zusammen zu wachsen. Sehr spannend und viel versprechend!
Du meine Güte, was die Mädchen alles aufnehmen, um Dimitri zu retten! Dieses unmögliche Vorhabe scheint zum Scheitern verurteilt und Rose fällt eine schwerwiegende Entscheidung, die ihr das Herz bricht.

Dieser Band schlägt einen noch düstereren Ton an, als es in den vorigen Bänden der Fall gewesen ist. Die Geschichte wird ernster und die Charaktere sind erwachsen geworden. Ich mag diese Entwicklung sehr und es lässt mich als Leser dabei bleiben. In den vierten Band bin ich ja leider nicht ganz so gut hineingekommen, aber das war bei dem fünften nun ganz anders. Sehr fesselnde und ergreifende Ereignissen jagen sich und man kommt kaum hinterher so viel passiert. Das im vierten Band vermisste Tempo ist wieder da und ich bin sehr begeistert!
Die Autorin erschafft eine tolle neue Vampirwelt, in der es vieles zu entdecken gibt und die nicht zu kitschig ist. Das Element Geist rückt mehr und mehr in den Vordergrund und es tauchen neue Aspekte zum „Schattengeküsst“ auf. Zudem erfahren wir von Alchimisten, mehr über die Welt der Strigoi und reisen ins ferne Russland. Außerdem lernen wir eine ganz neue Methode kennen, Geist zu benutzen, welche die Gesamte Vampirwelt verändern könnte! Aber ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, außer WOW! Toll war auch, dass wir mehr und mehr in die Politik der Vampirwelt eingeführt werden und der Mord und die Anklage am Ende haben mich den Atem anhalten lassen vor Spannung! Die Geschichte wird zunehmend komplexer und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

Die Liebesgeschichte zwischen Rose und Dimitri ist in diesem Band ein sehr schwieriges und trauriges Thema, mit dem Rose nur schwierig fertig wird. Das Schicksal stellt sich ihnen weiterhin in den Weg und ist ein unmögliches Unterfangen. Ich hoffe inständig, dass es für die beiden noch ein Happy End geben wird und das Schicksal ihnen gnädig ist.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, leicht und mitreißend. Richelle Mead trifft genau den richtigen Ton der Jugend und schreibt zudem spannend und gefühlvoll. In jedem weiteren Band kommen neue Aspekte auf, welche die Handlung noch spannender gestalten und eine sehr komplexe Welt entstehen lässt. Ich war positiv überrascht und werde auf jeden Fall noch den letzten Band verschlingen!  

Reihe
http://www.egmont-lyx.de/files/cover/cover_9783802582011.jpg

Ich kann dieses Buch wirklich allen Skeptikern empfehlen. Es steckt auf jeden Fall mehr dahinter, als es auf den ersten Blick zu sein scheint und ist mal wieder eine erfrischende Vampirgeschichte. Dieser Teil der Reihe ist bis jetzt mein liebster und mit Abstand der Beste!

Lg 
Levenya



Verlag
 
Hier kaufen!

Fakten:
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: LYX
Auflage: 3 (8. November 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802583469
ISBN-13: 978-3802583469
Originaltitel: Spirit Bound
Preis: 12,95€

Rezension "Throne of Glass - Kriegerin im Schatten"

Throne of Glass
-      Kriegerin im Schatten
2/6

 © privat
Sarah J. Maas konnte als eine der ersten Autorinnen einen fulminanten Erfolg mit einem selbst im Internet veröffentlichten Roman feiern:
Mit gerade einmal 16 Jahren stellte sie ›Queen of Glass‹ - so der damalige Titel - in ein Online-Forum und bekam begeistertes Feedback.
Ursprünglich aus Manhattan, lebt sie seit einiger Zeit zusammen mit ihrem Mann in der Wüste Kaliforniens. Heute ist sie 26 Jahre alt, hat ein Studium in Kreativem Schreiben mit Magna Cum Laude abgeschlossen und inzwischen schon mehrere Bücher geschrieben.
Unter dem neuen Titel ›Throne of Glass‹ wurde ihr Debüt 2010 in den USA als Roman veröffentlicht und ein voller Erfolg. In Deutschland erscheint ›Throne of Glass‹ in der Übersetzung von Ilse Layer. Quelle

„Throne of Glass - Kriegerin im Schatten“ ist der 2. Teil zur bis jetzt sechsteiligen Reihe. Darüber hinaus gibt es noch vier Prequals zu der Reihe.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Die im Sturmwind klappernden Fensterflügel waren das einzige Anzeichen für ihr Eindringen.“

Klappentext:
Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

Cover:
Das Cover Ist düster, was ich sehr passend zum Inhalt des Buches finde. Noch dazu schaut man gleich auf den Titel und das Schmuckstück in der Mitte des Buchcovers. Der Ring spielt auch in dem Buch eine wichtige Rolle, aber die beiden Personen, die sich im Ring widerspiegeln, finde ich leider etwas kitschig und nicht so ganz nach meinem Geschmack. Dennoch hat mich das Cover gleich angesprochen und neugierig gemacht!


Buchtrailer

Meinung:
Von dieser wunderbaren Reihe habe ich bereits den 1. Teil verschlungen und habe auch den 2. Teil in kurzer Zeit durchgelesen. Ich muss sagen, ich finde ihn noch besser als den 1. Teil, obwohl das wirklich schwer zu toppen war!

Die Geschichte erfahren wir hauptsächlich aus Sicht von Celaena Sardothien, unsere junge Assassinin und Champion des Königs.
„Celaena ist siebzehn und schon jetzt die gefürchtetste Assassinin - also Auftragskillerin - Adarlans. Mit jeder Menge Mut, Köpfchen und Härte schlägt sie sich durch die raue Welt des umkämpften Erileas. Was sie allerdings nicht davon abhält, sich auch ausgiebig für schöne Kleider, Süßigkeiten und natürlich Männer zu interessieren. In der Regel geht sie gut gelaunt und immer mit einem treffenden Spruch auf den Lippen durchs Leben. Nur über ihre Vergangenheit spricht sie nicht gerne ...“ Quelle 
In diesem Teil muss sich Celaena ihrer Vergangenheit und ihrem Erbe stellen und sich entscheiden, ob sie für immer fliehen will, oder sich ihrem Schicksal stellt. Ich bin von der ersten Seite an ein großer Fan von unserer Heldin. Sie ist frech, nicht auf den Mund gefallen und mutig. Sie hat bereits in jungen Jahren viel durchmachen müssen und ihren Weg zur gefürchtesten Assassinin hat sie sich hart erkämpft. Obwohl sie so viel Schreckliches erlebt hat liebt sie das Leben und alles Schöne und genau das mag ich so an ihr. Zudem verbirgt sie hinter ihrer harten Schale einen sehr weichen Kern und sie besitzt ein großes mitfühlendes Herz. Ihre Leidenschaft und ihr Mut machen sie zu einer einzigartigen Heldin, die mich auch hier wieder begeistert hat. Aber auch aus anderen Perspektiven erfahren wir die Geschichte, was mir sehr gut gefallen hat. So bekommen wir als Leser einen sehr umfassenden Überblick über das Gesamtgeschehen und es fällt leichter, die Puzzelteile zusammen zu setzen.
So erfahren wir die Geschichte u.a. auch aus Sicht des jungen Kronprinzen Dorian Havilliard, den ich in diesem Teil sehr viel lieber mochte als im ersten Teil.
„Ein bisschen albern ist er ja schon mit seinen gezupften Augenbrauen und dem arroganten Prinzengetue. Doch bald merkt Celaena, dass mehr hinter Dorians höfischer Fassade steckt: Die beiden teilen die Leidenschaft fürs Lesen und auch in anderen Dingen haben sie trotz aller Unterschiede Gemeinsamkeiten. Und dann sieht er auch noch so verdammt gut aus. Doch kann sie ihm wirklich trauen? Ihm, dem Sohn des Königs, dem Sohn von Celaenas größtem Feind?“ Quelle 
Auch er entdeckt ein Erbe, mit dem er niemals im Leben gerechnet hätte und wird ebenfalls vor eine schwere Entscheidung gestellt, die das Leben aller in Gefahr bringen könnte. Er beginnt (endlich) nach und nach seinen blinden Gehorsam gegenüber seinem Vater in Frage zu stellen und versucht seinen eigenen Weg zu gehen. Ich bin gespannt, wie er sich im nächsten Teil machen wird und wie er lernt, sein Erbe zu beherrschen (ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten!).
Ein anderer sehr wichtiger Charakter ist der Hauptmann der königlichen Garde, Captain Chaoll Westfall, den ich von der ersten Seite an mochte!
„Der Umgangston zwischen Celaena und Chaol ist nicht immer der zärtlichste, aber schließlich sind die beiden auch nicht zum Spaß im Schloss: Als Leibgardist des Königs und bester Freund des Prinzen hat Chaol die Aufgabe, Celaena auf den härtesten Wettkampf des Königreichs vorzubereiten. Und auch wenn der durchtrainierte Chaol die von der Gefangenschaft noch geschwächte Celaena mit karger Disziplin in ihre alte Form zurückbringen will, so zeigt er immer wieder auch ein anderes Gesicht, das Celaena alles andere als kalt lässt ...“ Quelle 
Auch er wird in diesem Buch vor eine wichtige Entscheidung gestellt, die sich auf das weitere Geschehen in Erilea auswirken wird. Seine blinde Loyalität entfernt in von Celaena, die er über alles liebt. In diesem Teil ist er sehr viel leidenschaftlicher und gefühlsbetonter, was mir sehr gut gefallen hat. Ich hoffe sehr, dass er auch im nächsten Teil weiter seinen Weg gehen wird und dass sein Weg ihn zurück zu Celaena führt.
Auch die übrigen Charaktere wie z.B. Nehemia, eine  Prinzessin, oder der böse König selber, haben mir alle ausgesprochen gut gefallen. Jeder für sich ist sehr ausführlich und kreativ ausgearbeitete worden, wodurch sie extrem vielschichtig sind und einen immer aufs Neue überraschen. Die Autorin nimmt sich für jeden ihrer Charaktere Zeit und das gefällt mir extrem gut. Sie lässt sich damit Zeit, sie sich entwickeln zu lassen und ich glaube, dass macht die Geschichte so extrem spannend.

Die Geschichte spielt in dem fiktiven Königreich Erilea.
„Einst war Erilea ein Kontinent voller Zauber und Schönheit. Doch seit der König von Adarlan in einem brutalen Feldzug Land um Land an sich reißt, scheint alle Magie aus den Wäldern, Wüsten und Städten von Adarlan, Terrasen, Eyllwe und den anderen Ländern des Königreichs verschwunden ...“ Quelle 
© Kelly de Groot
© Kelly de Groot
Die Autorin hat ein unglaublich vielseitiges Fantasyreich erschaffen, in dem es eine ganze Menge zu entdecken gibt und wo auch die Magie eine wichtige Rolle spielt. Gemeinsam mit den Charakteren entdecken wir das gesamte Königreich und erfahren so eine ganze Menge. Ich war begeistert davon, endlich mehr über Celaenas Erbe und Herkunft zu erfahren, obwohl ich es mir schon ein wenig habe denken können. Super spannend!

Auch die Liebe kommt in diesem Teil nicht zu kurz und ist ganz nach meinem Geschmack. Nicht zu kitschig, aber dennoch extrem gefühlvoll und sehr leidenschaftlich. Man fiebert mit, man leidet mit und man kann einfach nur den Atem anhalten vor Spannung.

REIHE
 20613470
...
NOVELLAS
 
Der Schreibstil von der Autorin ist wunderschön, sehr flüssig, emotional und einfach fesselnd. Ich habe es nicht geschafft, das Buch aus den Händen zu legen, sodass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich war so enttäuscht, als das Buch zu Ende war. Ich hätte so gerne weitergelesen und muss jetzt noch bis nächstes Jahr warten. Dieser Band präsentiert Adarlans Assassinin in Höchstform. Celeana Sardothien ist eine Heldin zum niederknien. Sarah J. Maas erzählt hier mit viel Action, Emotionen und vor allem sehr sympathischen Charakteren, in einer magischen Welt, die so vielschichtig ist,  dass man einfach nur weiter eintauchen möchte. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem wärmstens empfehlen, der eine Schwäche für Fantasy, großartige Charaktere und ganz viel Magie hat. Ich bin voll und ganz auf meine Kosten gekommen!

Lg
Levenya




Verlag
 
Hier kaufen!

Fakten:
Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423760893
ISBN-13: 978-3423760898
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Crown of Midnight

Preis: 17,95€

Mockingjay Part One


Ich war jetzt letzten Samstag im Kino zu "Mockingjay Part I" und ich bin immer noch geflasht!!! Ich bin mehr als begeistert und hätte am liebsten gleich den 2. Part im Anschluss geguckt!

Dieser Teil ist noch besser gewesen als die ersten beiden Teile! Die Atmosphäre, die Charaktere die veränderte Stimmung, das alles hat mir unglaublich gut gefallen und es war mehr als fesselnd. Was für Bilder! Wie ihr merkt, bin ich immer noch voll drin *.*

Meiner Meinung nach haben sie auch genau an der richtigen Stelle aufgehört. Ich war ja anfangs etwas skeptisch, dass sie den letzten Teil in zwei Parts aufteilen, aber es 
war genau richtig. Es war nicht unnötig in die länge gezogen und es wurde, wie ich schon sagte, genau an der richtigen Stelle gecuttet.

TRAILER


TRAILER 2

Es gab ein paar Änderungen gegenüber dem Buch, die mich persönlich aber nicht weiter gestört haben. Wen es interessiert, kann es hier nachlesen!
Eine großartige Buchverfilmung, mit wahnsinnig guten Schauspielern, tollen Bildern, einer unglaublichen Atmosphäre und genialer Musik.

THE HANGING TREE


"Wenn wir brennen, 
brennen sie mit uns"

Ich fürchte, ich muss mindestens noch einmal in den Film :D
Und wenn ihr den Film noch nicht gesehen habt, dann aber schnell rein mit euch ins Kino !!!

Wer von euch hat den Film ebenfalls schon gesehen und war genauso begeistert wie ich??

Lg
Levenya

Zitat zum Sonntag - #35


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Endgame - Die Auserwählten" von James Frey entschieden. 

Aber lest selbst!
Vielleicht gefallen euch ja meine Zitate :)


"Endgame hat begonnen.
Unsere Zukunft ist noch ungeschrieben. Unsere Zukunft ist deine Zukunft.
Was sein wird, wird sein."

"Wir sind die Spieler. Eure Spieler. Wir spielen für euch. Kommt und spielt mit uns. Völker der Erde. Endgame hat begonnen."

"Dass Endgame beginnt, wenn die Menschheit bewiesen hat, dass sie es nicht verdient, menschlich zu sein. Dass sie die Erleuchtung vergeudet hat, die sie uns geschenkt haben. Die Legende besagt außerdem, dass Endgame beginnt, wenn wir die Erde als gegeben hinnehmen, wenn die Bevölkerung zu groß für diesen Planeten wird. Es beginnt, um dem, was wir sind, ein Ende zu setzen, um die Ordnung auf der Erde wiederherzustellen. Aus welchem Grund auch immer -
was sein wird, wird sein."

"Endagme ist das Rätsel des Lebens, der Grund für den Tod. Der Ursprung aller Dinge ist darin enthalten und die Lösung für das Ende aller Dinge."

"Ich bin der Sturm, denkt sie.
Herabgestiegen aus einer Zeit vor aller Zeit habe ich gelernt, mich zu verbergen, zu blenden und zu bleiben. Unbarmherzig zu sein."


Lg
und einen wunderschönen Sonntag
Levenya

"Zwischen Schnee und Ebenholz" - Adventskalender - Aktion !!!


"Weihnachtszeit ist Märchenzeit"

...

und deswegen habe ich mir gedacht, organisiere ich für euch einen Adventskalender rund um Märchen und vor allem rund um mein Buch "Zwischen Schnee und Ebenholz".

Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine andere Überraschung aus der Märchenwelt und am 24.12. öffnet sich das Türchen zu meinem GEWINNSPIEL!
Das 24. Türchen verrät euch, was es alles zu gewinnen gibt, aber so viel sei schon verraten, es wird auf jeden Fall etwas zu lesen dabei sein :)

Auch hinter manch anderen Türchen verbergen sich spontane kleine Gewinnspiele, die nur über den einen Tag laufen. Also passt genau auf :)

Die Aktion findet auf meinem Autoren-Blog statt und ihr könnt parallel auf Facebook an der Veranstaltung teilnehmen!

Es wäre großartig, wenn ihr möglichst vielen bescheid gebt, denn je mehr wir sind umso größer ist die Chance auf kleine Extrapreise :)

Ich hoffe sehr, dass euch meine Aktion gefällt und ich freue mich auf eine ganz rege Teilnahme, viele Kommentare und vor allem eine schöne Weihnachtszeit!

Ich freue mich auf euch!

Lg
Levenya

Serienkiller Challenge 2015

Serien Killer Challenge 2014
© martinabookaholic.wordpress.com

Serien Killer Challenge 2015:
Wen von euch geht es nicht auch so, dass er unzählige angefangen Buchreihen hat, bei der oft nur mehr ein oder zwei Bücher zum beenden fehlen bzw. um auf dem aktuellen Stand der Buchreihe zu kommen?
Mir geht es genauso und deshalb starten wir in eine neue Runde der “Serien Killer-Challenge”, so wie auch voriges Jahr schon. Also auf geht’s! *yeah* :)

Die Regeln:
* Ihr könnt euch die Reihen zeitmäßig selbst einteilen, aber 12 Reihen in einem Jahr! (01.01.2015 – 31.12.2015)
* Ihr könnt entweder die deutsche oder englische Reihe nehmen, je nachdem wie ihr die Bücher lest.
(Es gelten auch Hörbücher oder Ebooks)
* Es zählen genauso lange Buchreihen (zb. Black Dagger, Lord of the Underworld, die noch nicht komplett erschienen sind oder fertige), aber auch Trilogien, oder Mini-Reihen mit zwei Büchern.
* Ihr müsst mir nicht über euren Fortschritt Bescheid geben, da es nur eine Teilnehmerliste geben wird.

Du möchtest teilnehmen? – Anmeldung bis 01.06.2015 möglich!
* Schreibe ein Kommentar mit deinem gewünschten TeilnehmerNamen und dem Link zur Challengseite auf deinem Blog.
* Füge das Bild des Challenge-Buttons auf deinen Blog ein und verlinke ihn auf diesen Beitrag. Danke!


Diese tolle Challenge wird von der lieben Tina  organisiert und ich nehme jetzt zum 2. Mal daran teil. 2014 hat es mir wirklich geholfen, dass ich meine alten Reihen abschließe und dann erst eine neue angefangen habe:)

Ich hoffe, dass ich 2015 auch wieder erfolgreich sein werde!


Lg
Levenya


Hier ist meine Liste (/ 12)

1. ~*~Lauren Oliver - Amor-Trilogie ~*~
http://ecx.images-amazon.com/images/I/71kJuQK-WjL._SL1500_.jpg 
1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)

Gelesen:
 Delirium
Gelesen: Pandemonium



Offen: Requiem



2. ~*~ Cornelia Funke - Reckless - Reihe ~*~ 



1 Buch bis zum vorläufigen beenden der Reihe (deutsch)


Gelesen: Reckless - Steinernes Fleisch
Gelesen: Reckless - Lebendige Schatten

Geschafft: Reckless - Das Goldene Garn





3. ~*~ Kerstin Gier - Traum-Trilogie ~*~ 




1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)
Gelesen: Silber - Das zweite Buch der Träume 

Offen: Silber - Das dritte Buch der Träume



4. ~*~ Amy Chrsitine Parker - Gated -Dilogie ~*~ 


1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)





5. ~*~ Sarah J Maas - Throne of Glass ~*~ 
Image 

1 Buch bis zum vorläufigen beenden der Reihe (deutsch)

Gelesen: 
Throne of Glass 
Gelesen: Throne of Glass - Kriegerin im Schatten  

Geschafft: Throne of Glass - Erbin des Feuers 








6. ~*~ Dan Wells - Partials - Trilogie ~*~  
Ruinen
2 Bücher bis zum beenden der Trilogie(deutsch)  

Geschafft: Partials - Fragmente  
Geschafft: Partials - Ruinen  
                                




7. ~*~ Richelle Mead - Vampire Academy ~*~

1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)

Gelesen: Vampire Academy - Blutsschwestern
GelesenVampire Academy - Blaues Blut
GelesenVampire Academy - Schattenträume
GelesenVampire Academy - Blutsschwur
Gelesen: Vampire Academy - Seelenruf

Offen: Vampire Academy - Schicksalsband






8. ~*~ Marie Lu - Legend-Trilogie ~*~
 
 2 Bücher bis zum beenden der Reihe (deutsch)

Gelesen: 
Legend - Fallender Himmel 


Offen: Legend - Schwelender Sturm
Offen: Legend - Berstende Stern

(Gelesen: Legend - Prequal )



9. ~*~ Cassandra Clare - Chroniken der Unterwelt ~*~

1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)
 
 

Gelesen: City of Bones
Gelesen: City of Ashes
Gelesen: City of Glass
Gelesen: City of Fallen Angel
Gelesen: City of Lost Souls

Offen: City of Heavenly Fire




10. ~*~ Sarah Crossan - Breathe-Reihe ~*~ 
http://1.bp.blogspot.com/-2D6-ylPqfO8/UmY8QBafK9I/AAAAAAAABY8/omURHLj_xAg/s1600/breathe%2B2.jpg 

1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)  

Gelesen: Breathe - Gefangen unter Glas 

Offen: Breathe - Flucht nach Sequoia






11. ~*~ Jennifer Estep - Mythos Academy Reihe~*~ 
Frostkiller


3 Bücher bis zum beenden der Reihe (deutsch)  

Gelesen: Frostkuss
Gelesen: Frostfluch
Gelesen: Frostherz
Gelesen: Frostglut

Offen: Frostnacht

Offen: Frostkiller



12. ~*~ Laura Kneidl - Die Elemente der Schattenwelt~*~  


1 Buch bis zum beenden der Reihe (deutsch)
 
 

Gelesen: Blood & Gold
Gelesen: Soul & Bronze

Geschafft: Magic & Platina