Zitat zum Sonntag - #31

Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Wild Cards - Das Spiel der Spiele" von George R.R. Martin entschieden. Das Buch war mal etwas ganz anderes.

Aber lest selbst!
Vielleicht gefallen euch ja meine Zitate :)





"Und (Jungs, jetzt setzen die Violinen ein) das ein Held zu sein nicht automatisch bedeutet, dass man gewinnen muss. Manchmal geht es einfach bloß darum, dass man einen denkwürdigen Abgang hinlegt."

"Er war kein unechter Held. Keiner von ihnen war ein unechter Held. Und an diesem Abend, so Gott wollte, würden sie den Feind lehren, dass es ein Fehler war, die Abkürzung zu nehmen."

"´Nun, was macht für dich einen Helden aus?´, fragte Ink. 
´Nicht nur Taten von körperlichen Heldenmut. Was ist schon ein Held, wenn man nicht vertrauen kann. Was ist ein Held, wenn er seinen Freund verrät? Was ist ein Held, der immer erst an sich selbst denkt?´ 
Ich sah Ink in die Augen. 
´Das ist nicht heldenhaft. Das kann jeder. Das machen wir alle. Aber ein Held versucht, es besser zu machen.´"



Lg
und einen schönen Sonntag!
Levenya


Kommentare:

  1. Hey Levenya,
    Oh, wie schön diese Zitate sind, echt toll:)
    Schau mal beim letzten Zitat, verstehe ich da irgendwas falsch, der erste Satz?

    Liebe Grüsse und noch einen wundervollen Sonntag Abend, der Tag war ja so toll, genauso gestern, traumhafte Sonnentage, ich hoffe, du konntest heute auch noch in der Sonne verweilen:)
    Wenn du Lust hast kannst du von heute noch meine 2 Video schauen;) Es hatte definitiv viele Leute, war gar nicht so einfach zu drehen :)

    http://booksfeenkiste.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Wie schön, dass dir die Zitate gefallen! Und danke für den Hinweis :D Das ist mir gar nicht aufgefallen. Habs gleich mal geändert.

      Ich schau mir gerne mal deine Videos an :)

      Lg
      Levenya

      Löschen