Zitat zum Sonntag - #26

Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Ebook "Blood and Gold - Elemente der Schattenwelt" von Laura Kneidl entschieden. Das Buch hat mich total gefesselt!

Aber lest selbst!
Vielleicht gefallen euch ja meine Zitate :)



"Man hätte ihn als attraktiv bezeichnen können, hätte in seinem Blick nicht diese Wut und Distanz gelegen, die einem einen Schauder über den Rücken jagte und jedes Gefühl der Sympathie für sein schönes Gesicht raubte."

"Jules lachte trocken. ´Du bist verrückt.´
´Du weißt, was man über Genie und Wahnsinn sagt.´ Ein selbstsicheres Lächeln legte sich auf Wardens Lippen."

´Mit dir ist plötzlich jemand in mein Leben getreten, der sich wirklich für mich interessiert und das nicht nur oberflächlich. Du stellst mir keine Fragen, weil du musst, sondern weil du die Antworten kennen willst. Du entlockst mir Geheimnisse, und Lächeln, die nicht vor Sarkasmus triefen.´

"Er hatte ihr Leben zu einem Trümmerhaufen gemacht und alles zerstört, wofür sie gekämpft hatte, aber so lange sie noch auf ihren Beinen stand und Warden an ihrer Seite hatte, würde sie das nicht hinnehmen. Selbst Trümmer waren es wert, dass man dafür kämpfte, denn vielleicht konnte man aus ihnen etwas Neues erbauen."

" ´Erst heute meintest du, ich soll mich den Vampiren ausliefern, und dass du mit einem Messer im Rücken besser kämpfen könntest als mit mir als deiner Venatrix!´

´Das tut mir leid, aber wenn wir ehrlich sind …´ Warden unterbrach sich selbst und schüttelte den Kopf. Er holte tief Luft und setzte neu an. ´Wir sind beide nicht begeistert voneinander. Du hältst mich für einen undisziplinierten Rebellen und ich dich … das weißt du bereits. ´ "



Lg
und einen wunderbaren Sonntag!
Levenya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen