[TAG] - der Protagonisten

 
Hallöchen ihr Lieben,
es war ja diese Woche etwas stiller um mich, da ich meine Abschlussprüfungen meiner Ausbildung schreiben musste. Gestern war die letzte und ich bin so glücklich, dass ich jetzt durch bin. Ende Juni erfahre ich meine Ergebnisse und werde entlassen :)

Jetzt habe ich endlich wieder Zeit und den Kopf frei, um so schöne Dinge zu machen, wie diesen tollen Tag der Protagonisten, von der lieben Erina Schnabu, zu beantworten. 

Regeln:
Beantworte die folgenden Fragen und begründe kurz deine Wahl. Nenne auch das Buch, in welchem der Charakter zu Hause ist. Tagge danach 3 weitere Blogger und informiere diese darüber.

1. Welches ist dein Lieblingsheld/dein Lieblingsprotagonist?
Puhh ... mein Lieblingsprotagonist ... Okay, wenn ich mich entscheiden muss, würde ich "Harry Potter" aus den "Harry Potter" Bänden von J.K. Rowling nehmen. Er begleitet mich schon eine kleine Ewigkeit und man könnte fast sagen, dass wir zusammen erwachsen geworden sind. Er ist mir einfach ans Herz gewachsen.

2. Welches ist deine Lieblingsheldin/deine Lieblingsprotagonistin?
Oh man, da gibt es eigentlich relativ viele ... Okay, nehme ich einen aktuellen, würde ich "Tris Prior" aus "Die Bestimmung" von Veronica Roth nehmen. Die Gute ist mir total ans Herz gewachsen. Sie trifft harte Entscheidungen und bleibt ihren Prinzipien dennoch immer treu. Für ihre Liebsten würde sie alles tun, egal welche Konsequenzen es gibt. Sie hat ein großes Herz, einen klugen Kopf und ist zu dem extrem mutig. Sie ist eine Heldin, die ich so schnell nicht vergessen werde!

3. In welchen Charakter hast du dich sofort verliebt?
Also mein Herz schlägt definitiv für viele Charaktere. Sofort "Verliebt" habe ich mich in "Peeta" aus "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins. Der arme Kerl hat es echt schwer, aber das Herz am rechten Fleck. Da kann man doch nur schwach werden :)

4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?
Das könnte ich bestimmt mit "Riley Blackthorne" aus der "Dämonenfänger"-Reihe von Jana Oliver. Das Mädel ist einfach taff und ziemlich cool. 

5. Welches ist dein liebstes Paar?
Mein liebstes Paar ... Och menno, warum muss ich mich denn immer entscheiden? Das ist so schwer! Mein ewiges Lieblingspärchen wird für immer "Elisabeth Bennet und Mr. Darcy" aus "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen sein. Die beiden könnte ich mir immer und immer wieder durchlesen.

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
"Edward und Bella (und Jakob)" aus der "Twilight"-Reihe von Stephenie Meyer. Also mal ehrlich, dass erste Buch ging ja noch, aber die haben es echt übertrieben. Bella leibt Edward, Bella liebt Jakob, alle lieben einander. Dann dieses ewige hin und her mit der Hochzeit und dem Verwandeln und dem Baby... Boah, war das anstrengend.

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?
Da kann ich Erina nur zustimmen. Ich bin auch ein großer Fan von "Draco Malfoy" aus den "Harry Potter" Büchern von J. K. Rowling. Ich weiß auch nicht, er hat einfach was :D

8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?
Das ist für mich "Peter" aus der "Bestimmung"-Trilogie von Veronica Roth. Also wirklich, der Typ ist doch ein Psychopath! Bei ihm lief es mir wirklich eiskalt den Rücken runter ...

10. War für dich schon einmal der Antagonist der eigentliche Held?
Ja, als wenn man "Severus Snape" aus der "Harry Potter" -  Reihe von J. K. Rowling als einen Antagonisten betrachtet, dann sehe ich ihn als den eigentlichen Held. Auch wenn er zahlreiche Fehler hatte, am Ende hat er sich doch für die Liebe entschieden! 

Das waren wirklich tolle Fragen, die mir sehr viel Spaß gemacht haben. Danke noch einmal fürs taggen!

Ich Tagge:
1. http://buchstabensueppchen.blogspot.de/
2. http://julez-loves-books.blogspot.de/
3. http://stoepsels-buecherchaos.blogspot.de/

Lg
und viel Spaß mit diesem schönen TAG
Levenya

Kommentare:

  1. Juhu, du hast auch Malfoy ausgewählt! :)

    Mit Snape hast du allerdings recht, denn am Ende und nach langem herumrätseln, auf wessen Seite er nun steht, stand er doch auf der Seite der Guten. An den hab ich gar nicht gedacht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Malfoy ist schon ein ziemlich cooler Nebencharakter, den ich irgendwie immer faszinierend fand :D und Snape ist mein Held! Den hat JK Rowling echt toll erschaffen!

      Lg
      Levenya

      Löschen
  2. Snape ist wirklich der Held aber ich war mir nicht so sicher ob ich ihn wirklich als Antagonist ansehe.
    Malfoy ist aber auch sooooo toll!

    LG
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob man Snape wirklich als Antagonisten sehen kann. Aber wenn ich in diesem Punkt einen benennen sollte, würde er diesem am nähsten kommen. Und ja, Malfoy ist wirklich toll!

      Lg
      Levenya

      Löschen
  3. Ich weiß nicht, irgendwie verdient Peter in meinen Augen keine Achtung. ^^ LEICHTER SPOILER: Letztendlich ist er einfach erbärmlich.

    Hm, ja Snape ... Antagonist und kein Antagonist? Eine Frage, die sich wohl nicht ganz klären lassen wird. ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich stimme dir bei Peter komplett zu! So ein Psycho! o.0 War aber super, so einen Charakter auch mal dabei zu haben.
      Tja, die Frage um Snape wird sich wohl nie so ganz klären lassen :D Aber für mich wird er ein Held bleiben.

      Lg
      Levenya

      Löschen