Dein Buchjahr 2013 in 30 Fragen [Blogparade]



http://martinabookaholic.files.wordpress.com/2013/10/jahresrc3bcckblick2013_01.jpg?w=720&h=266
Martina und Nadine, sowie die Goodreads-Gruppe "Bücherwelt & Leserausch" haben insgesamt 30 Fragen zum Buchjahr 2013 gestellt. Natürlich möchte ich auch meinen Rückblick machen, denn die Fragen sind sehr interessant. Hier also meine Antworten und meine Buchempfehlungen 2013:

TEIL 1: Allgemein
1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.

http://3.bp.blogspot.com/-PsXZw5QlTlQ/Ui3aMVCinMI/AAAAAAAAEmo/7UnYZpSAY5Q/s1600/Throne%2Bof%2BGlass%2B-%2BDie%2BErw%2525C3%2525A4hlte.jpgTHRONE OF GLASS von SARAH J. MAAS
Dieses Buch war für mich die Entdeckung des Jahres und hat mir unglaublich gut gefallen. Sowohl die tollen vielschichtigen Charaktere, sowie das Königreich mit seinen Facetten oder die Emotionen, welche die Autorin glaubhaft und authentisch schildert. Ich war gebannt von der Story und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich habe schon lange kein Jugend-Fantasyroman mehr gelesen, der mich vollkommen überzeugt hat.

Ich kann euch das Buch nur EMPFEHLEN und warte sehnsüchtig auf den zweiten Band der Reihe!


2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

http://bookwives.files.wordpress.com/2013/10/zwischen-uns-die-zeit.jpgZWISCHEN UNS DIE ZEIT von TAMARA IRELAND STONE
Das Buch habe ich für eine Leserunde auf Lovelybooks.de organisiert und mich hat eigentlich auch schon das Cover abgeschreckt …
Tja, der erste Eindruck zählt und er hat mich auch nicht getäuscht. Eigentlich mag ich ja Zeitreisegeschichten sehr, doch diese hat mir überhaupt nicht gefallen! Es ist zwar eine romantische Geschichte, aber sie hat mir leider nichts Neues geboten und altbekanntes moderner erzählt. Das kann natürlich durchaus gut sein, aber für mich persönlich war es langweilig. Ich hatte mir sehr viel mehr erhofft.


3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?

http://ecx.images-amazon.com/images/I/71zPl19oxlL._SL1359_.jpgDIE BESTIMMUNG von VERONICA ROTH
Das Buch habe ich ganz lange vor mir her geschoben und wollte es immer nicht lesen. Das Cover hat mich sehr an „Die Tribute von Panem“ erinnert und einen billigen Abklatsch wollte ich nicht lesen. Auch hatte ich in der letzten Zeit ziemlich viele Dystopien gelesen und die meisten waren eher mäßig …
Da ich nun aber den Trailer zum bald kommenden Kinofilm gesehen habe, hat mich doch die Lust gepackt und ich habe es VERSCHLUNGEN! Eine der besten Dystopien, die ich seit langem gelesen habe und ich bin total positiv überrascht worden! Einfach toll!


4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/129_31304_136138_xl.jpgRETTE MICH VOR DIR von TAHEREH MAFI
Der zweite Teil der „Shatter Me“-Reihe hat mich sehr enttäuscht. Der erste Band, „Ich fürchte mich nicht“, hat mich total umgehauen und voll in seinen Bann gezogen. Ich war begeistert von den Charakteren, der Idee und dem Setting. Den zweiten Teil konnte ich kaum erwarten und wurde bitterlich enttäuscht. Mich hat die Entwicklung der Charaktere, die Entwicklung der Beziehungen und der Verlauf der Geschichte gar nicht gefallen und ich war ziemlich genervt beim Lesen. Ich habe gedacht, dass kann doch nicht der zweite Teil sein? Der erste Band hat mir so gut gefallen …
Och menno. Jetzt hoffe ich auf einen guten finalen Abschlussband.


5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?

http://1.bp.blogspot.com/-ceO3W6jJdXM/Ul_FchVAE-I/AAAAAAAAA8c/q2MCcHMXz_s/s1600/engelsfeuer.jpg
DIE DÄMONENFÄNGERIN – ENGELSFEUER von JANA OLIVER
Yeah! Ich habe die „Dämonenfänger“-Reihe von Jana Oliver dieses Jahr ganz neu für mich entdeckt. Ich war zu Anfang eher skeptisch und bin dann sehr überrascht worden und habe eine neue Lieblingsserie für mich entdeckt!
Deswegen konnte ich den finalen Abschlussband der Reihe auch gar nicht erwarten und als ich das Buch ENDLICH in Hand halten konnte, habe ich es auch nicht mehr weggelegt. Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen und war dann ziemlich traurig, als die Reihe abgeschlossen war! So ein tolles Buch!


6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2013 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2014 freut Ihr Euch am meisten?

http://static3.wikia.nocookie.net/__cb20131215144914/gameofthrones/de/images/8/8e/LiedVonEisUndFeuerCover1.jpgDAS LIED VON EIS UND FEUER von GEORGE R.R.MARTIN
Einfach die GENIALSTE Buchreihe, die ich seit langem gelesen und entdeckt habe. George R.R. Martin hat ein sensationelles Universum erschaffen, das mit vielfältigen Charakteren, tollen Settings und grandiosen Handlungen besticht. Einfach großartig! Und ich freue mich auch schon so auf die nächsten Bände! Wenn nicht 2014, dann sollte spätestens 2015 weitere Bände erscheien!

7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?

http://www.leihdirwas.de/media/images//lend/225/l_LWWTD9XAWIVI_1339256358.jpgDAS LIED VON EIS UND FEUER –
DIE KÖNIGIN DER DRACHEN (6) von GEORGE R.R. MARTIN
Mit 832 Seiten war der 6. Teil Der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ mein Buch mit den meisten Seiten in diesem Jahr und die Seiten sind nur so dahin geflogen! Ich konnte es kaum aus den Händen legen und LIEBE diese Buchreihe einfach!

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?

Da bin ich zum Glück dieses Jahr verschont geblieben!

9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?

Ich war dieses Jahr faul und habe ehrlich gesagt kein Sachbuch freiwillig gelesen. Nur für meine Ausbildung und die waren zwar interessant, aber ich würde sie nicht gerade als fesselnd bezeichnen. Mal schaun, was das nächste Jahr so bringt.

TEIL 2: Story
10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?

http://cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/das_lied_von_eis_und_feuer_7__zeit_der_kraehen-9783442268597_xxl.jpgDAS LIED VON EIS UND FEUER –
ZEIT DER KRÄHEN (7) von GEORGE R.R. MARTIN
ACHTUNG! SPOILER!
Ich habe ja sooo geweint, als ich in diesem Band die „Bluthochzeit“ gelesen habe. Diese Szene war wirklich total traurig und herzzerreißend. Besonders, da es so überrascht für mich kam und plötzlich so viele Charaktere hinterrücks gemeuchelt wurden, die mir so ans Herz gewachsen waren! Danach war ich echt erst mal geschockt und ich musste das Buch ein Weilchen zur Seite legen.
Danach habe  ich es aber noch zu Ende gelesen und es hat mir trotzdem richtig gut gefallen. Die ganze Reihe ist mein ABSOLUTER LIEBLING!

11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?

Ich muss sagen, dass mich dieses Jahr alle Buchenden zufrieden gestellt haben. Bei manchen war es vielleicht so, dass es gerade am Ende so richtig losging, aber das meine ich im positiven Sinn.

TEIL 3: Charaktere
12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
http://4.bp.blogspot.com/-WPqbUjKrllI/T7t9PIrdywI/AAAAAAAABHI/YHesag_GCSI/s1600/Die%2BD%25C3%25A4monenf%25C3%25A4ngerin%2B-%2BAller%2BAnfang%2Bist%2BH%25C3%25B6lle.jpg 
DIE DÄMONENFÄNEGRIN von JANA OLIVER
Aus dieser Buchreihe ist mein Liebster und geheimer Held Denver Beck. So ein mürrischer und sturer Typ, der einfach der Inbegriff eines richtigen Kerls ist. Nach außen gibt er sich hart und unnachgiebig, aber für seine Liebsten tut er alles. Auch wenn er ewig braucht, sich seine Gefühle einzugestehen und auch zu ihnen zu stehen. So ist er am Ende doch mega gefühlvoll, romantisch und einfach zum dahinschmelzen.


13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?

http://3.bp.blogspot.com/-PsXZw5QlTlQ/Ui3aMVCinMI/AAAAAAAAEmo/7UnYZpSAY5Q/s1600/Throne%2Bof%2BGlass%2B-%2BDie%2BErw%2525C3%2525A4hlte.jpgTHRONE OF GLASS von SARAH J. MAAS
Aus dieser Buchreihe ist Celaena Sardothien aus der Buchreihe „Sarah J. Maas“. Sie ist eine Heldin zum niederknien, wie ich finde. Sie ist stark und unbeugsam, aber dennoch sensibel und gefühlvoll, mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Eine Frau, die zwischen zwei Männern steht und in der noch ungeahnte Fähigkeiten verborgen liegen. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie sie sich noch weiterentwickeln wird.


14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!

http://4.bp.blogspot.com/-WPqbUjKrllI/T7t9PIrdywI/AAAAAAAABHI/YHesag_GCSI/s1600/Die%2BD%25C3%25A4monenf%25C3%25A4ngerin%2B-%2BAller%2BAnfang%2Bist%2BH%25C3%25B6lle.jpgDIE DÄMONENFÄNGERIN von JANA OLIVER
Mein liebstes Paar sind RILEY BLACKTHORNE und DENVER BECK. Die Liebesgeschichte der beiden lief über vier Bände hinweg, hat sich langsam aufgebaut, war spannungsvoll, gefühlvoll, dramatisch und einfach grandios. Diese beiden sind zusammengewachsen, durch dick und dünn gegangen, haben Fehler gemacht und ihre dunkelsten Geheimnisse geteilt. Ich habe es geliebt, die Geschichte der beiden zu verfolgen und ich war so traurig, nachdem ich die letzte Seite ausgelesen hatte.


15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?

http://www.bittersweet.de/wp-content/uploads/2012/05/Pandemonium.jpgPANDEMONIUM von LAUREN OLIVER
Tja, ich muss sagen, ich hatte mich ziemlich auf den zweiten Band der Trilogie gefreut und war dann sehr euphorisch beim Lesen. Doch die Protagonistin Lena, die mir im ersten Teil noch so sympathisch war, hat mich in diesem Teil sehr angenervt.
Das sie leidet und trauert war ja noch alles nachvollziehbar und auch vollkommen in Ordnung. Das wäre auch merkwürdig gewesen, wenn es anders gewesen wäre. Doch warum in aller Welt verliebt sie sich unsterblich in den nächst Besten Kerl? Ich weiß auch nicht … Mich hat es sehr gestört und sie mir sehr unsympathisch gemacht …
Jetzt bin ich sogar auf den letzten Band ein wenig negativ eingestimmt. Schade. Dabei war ich vom ersten Teil so begeistert. Naja, ich werde Lena wohl noch eine letzte Chance geben, aber dieses Jahr hat sie mich SEHR genervt!

16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
http://static3.wikia.nocookie.net/__cb20131215144914/gameofthrones/de/images/8/8e/LiedVonEisUndFeuerCover1.jpg 
DAS LIED VON EIS UND FEUER von GEORGE R.R. MARTIN
Ich muss sagen, da fällt mir jetzt gerade gar keiner ein … Schon merkwürdig, da mir einige fiese Gegenspieler einfallen … Müsste ich einen Nennen, würde ich Tywin Lennister nennen. Dieser Charakter aus „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin geht mir so RICHTIG auf die Nerven. Aber es heißt ja zum Glück „Goodbye“.

17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?

http://www.arena-verlag.de/sites/arena-verlag/files/imagecache/aktuelles-teaserbild/aktuelles/clare_lostsouls.jpgCITY OF LOST SOULS von CASSANDRA CLARE
Mein Lieblings-Nebencharakter-Paar ist Maya & Jordan aus dem Buch „City of Lost Souls“ von Cassandra Clare. Die beiden sind soooo süß zusammen und so leidenschaftlich. Sie haben es nicht leicht und ihre dunkle Vergangenheit mussten sie bewältigen. Aber sie haben es geschafft und sind ein absolut niedliches Pärchen, deren Nebengeschichte ich immer sehr gerne gelesen habe.


TEIL 4: Verschiedenes
18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?

http://3.bp.blogspot.com/-LL7E5V2-axM/UFcJLZ93JQI/AAAAAAAABYY/FHBoRF2L-Ss/s1600/Ich%2Bf%2525C3%2525BCrchte%2Bmich%2Bnicht.jpgICH FÜRCHTE MICH NICHT von TAHEREH MAFI
Der Kuss oder besser gesagt, die Küsse zwischen Adam und Juliett haben mich, im ersten Teil, SEHR überzeugt. Ich habe so mitgefiebert und war einfach hingerissen. Es war sehr emotional, gefühlvoll und leidenschaftlich. Ich habe wirklich Lust aufs Küssen bekommen *grins*


19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?

http://cover.allsize.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Der-Geschmack-von-Gluck-9783551583048_xxl.jpgDER GESCHMACK VON GLÜCK von JENNIFER E. SMITH
Für mich war das Buch eine wunderschöne Sommergeschichte, die mein Herz berührt hat. Gerne hätte ich noch mehr über Elli und Graham gelesen und für meinen Geschmack hätte das Buch etwas länger sein dürfen. Gerade weil es mir so gut gefallen hat. Denn Jennifer E. Smith erzählt eine wunderschöne Liebesgeschichte, die meine letzte Sommerferienwoche perfekt hat ausklingen lassen und die ich euch nur ans Herz legen kann!


20. „Lachkrampf“- Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?

Leider hatte ich dieses Jahr, keinen richtigen „Lachkrampf“. Hmm … Vielleicht sollte ich mir für das nächste Jahr auch mal was Lustiges vornehmen.

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
http://bilder.buecher.de/produkte/28/28030/28030096z.jpg 
DIE TRIBUTE VON PANEM –
GEFÄHRLICHE LIEBE von SUZANNE COLLINS
Bevor ich den Film im Kino gesehen habe, habe ich das Buch noch einmal Re-Read-Gelesen. Ein GRANDIOSES Buch zu einer der Besten Buchreihen, die ich je gelesen habe.
Und auch beim xten-mal lesen, musst ich zwischendurch und besonders am Ende wieder sooo weinen. *schnief* Und es ist auch noch so ein gemeines Ende.

22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?

DAS LIED VON EIS UND FEUER von GEORGE R.R. MARTIN
http://static3.wikia.nocookie.net/__cb20131215144914/gameofthrones/de/images/8/8e/LiedVonEisUndFeuerCover1.jpg
Ich bin dieses Jahr schwer verliebt in den Kontinent Westeros mit seinen Familien. Dieses Land hat es mir dieses Jahr schwer angetan und ich bekomme nicht genug davon. George R.R. Martin hat ein unvergleichliches Setting geschaffen, dass wirklich seinesgleichen sucht!
Ich kann es euch nur EMPFEHLEN!

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?

http://1.bp.blogspot.com/-n34U0sZ9HkQ/UkHPLlZ56lI/AAAAAAAADF4/gXs6Q7BAC_E/s1600/Oktober%2B2013%2B%252525283%25252529.jpgWEN DER RABE RUFT von MAGGIE STIEFVATER
Ich habe ja noch nie etwas von Maggie Stiefvater gelesen und wurde sehr positiv überrascht. Der erste Band der „Raven Boys“-Reihe hat mich sehr überzeugt und für mich das Zeug, für einen guten Kinofilm. Ich würde mich total freuen, die Reihe verfilmt zu sehen.


http://4.bp.blogspot.com/-WPqbUjKrllI/T7t9PIrdywI/AAAAAAAABHI/YHesag_GCSI/s1600/Die%2BD%25C3%25A4monenf%25C3%25A4ngerin%2B-%2BAller%2BAnfang%2Bist%2BH%25C3%25B6lle.jpgAber ich würde auch sehr gerne noch weitere Bücher verfilmt sehen … Da kann ich mich eigentlich nur schwer entscheiden …
So würde ich mich auch total freuen, wenn die DÄMONENFÄNGER-REIHE von JANA OLIVER verfilmt werden würde!


TEIL 5: Autoren
24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?

Am liebsten gelesen habe ich in diesem Jahr GEOREGE R.R. MARTIN mit seiner Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer.

http://www.virtualinn.it/site/wp-content/uploads/2013/11/George-RR-Martin.jpgGeorge R. R. Martin, 1948 in Bayonne/New Jersey geboren, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie "Twilight Zone", ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos "Das Lied von Eis und Feuer" wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico. Quelle

25. Autoren-Neuentdeckung 2013 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?

http://www.fischerverlage.de/media/fs/108/thumbnails/AF_Oliver_Jana__002.jpg.29148984.jpgMeine Autoren-Neuentdeckung-2013 war für mich JANA OLIVER mit ihrer Buchreihe Die Dämonenfängerin. Diese Buchreihe habe ich verschlungen und ich muss im nächsten Jahr unbedingt noch mehr von ihr Lesen. Ich LIEBE ihren Schreibstil und ihre Geschichten.

Jana Oliver, geboren und aufgewachsen in Iowa, ist eine preisgekrönte Autorin. Sie ist am glücklichsten, wenn sie haarsträubende Legenden recherchiert, auf alten Friedhöfen umherwandert und neue Geschichten erträumt. Sie glaubt wirklich, dass sie den besten Job der Welt hat.
Jana Oliver lebt wie ihre Heldin in Atlanta, Georgia.
Quelle

TEIL 6: Äußerlichkeiten
26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2013 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2013 beeindruckt hat, zählt.)

http://3.bp.blogspot.com/-LL7E5V2-axM/UFcJLZ93JQI/AAAAAAAABYY/FHBoRF2L-Ss/s1600/Ich%2Bf%2525C3%2525BCrchte%2Bmich%2Bnicht.jpgHier teilen sich zwei Bücher den ersten Platz bei mir.
ICH FÜRCHTE MICH NICHT von TAHEREH MAFI
Und
WEN DER RABE RUFT von MAGGIE STIEFVATER
http://1.bp.blogspot.com/-n34U0sZ9HkQ/UkHPLlZ56lI/AAAAAAAADF4/gXs6Q7BAC_E/s1600/Oktober%2B2013%2B%252525283%25252529.jpg 
Diese beiden Cover haben mich sofort angesprochen und überzeugt. Sie sind wunderschön gestaltet, machen neugierig auf mehr und ich LIEBE sie einfach. Gibt es da noch mehr zu sagen?



27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?

http://bookwives.files.wordpress.com/2013/10/zwischen-uns-die-zeit.jpg
ZWISCHEN UNS DIE ZEIT von TAMARA IRELAND STONE
Das Cover ist dermaßen kitschig, dass ich es eigentlich nicht lesen wollte. Es hat mich so gar nicht angesprochen. Doch da ich es für eine Leserunde auf Lovelybooks.de gekauft habe, habe ich es schließlich doch noch gelesen. Aber der erste Eindruck war der richtig bei mir. Es hat mich schwer enttäuscht.


28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?

http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-10-490025-4.jpgSILBER – DAS ERSTE BUCH DER TRÄUME von KERSTIN GIER
Dieses Buch hat eine wunderschöne äußere wie auch innere Gestaltung. Das Design des Buchcovers wiederholt sich auf den Buchinnenseiten und ist dabei sehr vielfältig. Tolle Verzierungen leiten neue Kapitel ein und der „Tittle-Tattle-Blog“ ist noch einmal extra hervorgehoben. Das hat mir super gut gefallen und so eine schöne Innengestaltung habe ich lange nicht in einem Buch erlebt. Ganz toll!


TEIL 7: „Social Reading“
29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)

Nun … die Leserunden hatten alle ihre Vor- und Nachteile. Es war überall sehr angenehm du positiv, aber ich habe leider keine Runde wo ich sagen würde: „DIE WARS!“
Aber vielleicht werde ich ja im nächsten Jahr überrascht.

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
http://www.tatin-giannaro.de/images/socialmediabuttons/lovelybooks.jpg 
Die Besten Leseempfehlungen habe ich dieses Jahr auf LOVELYBOOKS.DE bekommen. Sowohl von Lesern, wie auch von Autoren und Redakteuren. Ein vielfältiges Angebot, mit tollen Tipps, Rezensionen und Empfehlungen.
Ich freue mich schon auf ein weiteres Jahr mit Lovelybooks.de!

Das sind also die 30 Fragen zum Buchjahr 2013. Tja, einige Autoren / Buchreihen wiederholen sich leider bei mir, aber sie haben mich einfach dermaßen überzeugt und das spricht doch auch für den Autor / die Buchreihe. Ich bin gespannt, wie euer Buchjahr 2013 war. Ich hatte wirklich Glück dieses Jahr und habe viele tolle Bücher gelesen! Hoffentlich setzt sich das 2014 fort.

Viel Spaß beim Schmökern und Lesen!
Levenya

1 Kommentar:

  1. Hallo Levenya,
    oh das freut mich, dass du mitgemacht hast und deine Antworten haben mich nun sehr neugierig auf "Die Dämonenfängerin" gemacht... wandert gleich auf die WL :)
    "Throne of Glass" fand ich ebenfalls klasse und mochte die Charaktere darin. :)
    LG Tina

    AntwortenLöschen