Rezension "Magnus Chase - Der Hammer des Thor"

Magnus Chase
-      Der Hammer des Thor

2/3
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken« und »Helden des Olymp«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die New-York-Times-Bestsellerliste. Quelle

„Magnus Chase - Der Hammer des Thor ist der 2.Teil  der „Magnus Chase Trilogie“.

Website des Autors!

Gelesen wird das Buch von:
Nicolás Artajo steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera. Der erfolgreiche Schauspieler und Synchronsprecher wirkte seitdem in unzähligen Kinofilmen und Serien mit. Für seine stimmliche Leistung im Film Billy Elliot wurde er 2001 für den Synchronpreis nominiert. 2010 erhielt er den Hörkules für die Hörbuchumsetzung vonSlumdog Millionär. Quelle

Erster Satz
„Eins habe ich jetzt gelernt: Wenn ihre eine Walküre zum Kaffee einladet, sitzt ihr am Ende mit der Rechnung und einer Leiche da.“

Klappentext:
Der Donnergott Thor hat mal wieder seinen Hammer verloren – die stärkste Waffe in allen Neun Welten! Und diesmal ist er zu allem Übel in Feindeshände geraten. Magnus und seine Freunde müssen den Hammer so schnell wie möglich zurückholen, denn ohne ihn ist die Welt der Sterblichen einem Angriff der Riesen wehrlos ausgeliefert. Der Weltuntergang Ragnarök droht! Als Verbündeten braucht Magnus ausgerechnet den gerissenen Gott Loki – doch der Preis für seine Hilfe ist hoch …

Cover:
Das Cover finde ich auch beim 2. Band ziemlich cool und sehr passend gestaltet. Es passt auch zu den Covern der Percy Jackson Reihe oder zu der Helden des Olymp Reihe. Groß zu sehen ist der Kopf eines Gottes, wie er einen großen Hammer hält und auf einen Jungen mit Schwert, der nur Magnus Chase sein kann, hinabsieht. Blitze und Regen sind ebenfalls zu erkennen. Alles ist Regenfarben gehalten, was für mich wunderbar zum Donnergott Thor passt. Die Farben sind toll und das Motiv ist auch sehr gut gewählt. Es macht neugierig auf den Inhalt und man möchte direkt hineinlesen. Sehr atmosphärisch und ich bin gespannt darauf, wie das nächsten Cover aussehen wird.



Buchtrailer

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an Hörbuch Hamburg - Silberfisch für das Rezensionsexemplar.

Oh man, ich kann gar nicht genug bekommen von den Büchern von Rick Riordan. Nachdem ich die Percy Jackson“-Reihe und auch die Helden des Olymp“–Reihe beendet hatte, musste ich mir unbedingt die neue Reihe um Magnus Chase - DasSchwert des Sommersvornehmen, die mir auch sofort gefallen hat, Auf den 2. Teil, Der Hammer des Thor, habe ich mich sehr gefreut und wurde nicht enttäuscht!

„Ich heiße Magnus Chase. Ich bin sechzehn Jahre alt. Ich erzähle jetzt die Geschichte, wie mein Leben den Bach runter ging, nachdem ich umgebracht worden war.“ (Magnus Chase - Das Schwert des Sommers)

Wie man es auch schon aus den anderen Reihen von Rick Riordan, wie z.B. „Percy Jackson“ oder „Helden des Olymp“ kennt,  tauchen wir ein in eine Welt, in der es nicht nur Menschen gibt, sondern auch Götter, Zwerge, Alben, und alle möglichen göttlichen Wesen, die wir aus der Mythologie der nordischen Götter kennen. Im Vordergrund stehen jedoch die Halbgötter, welche die Kinder von Göttern und Menschen sind.
Auch in diesem Teil erfahren wir die Geschichte aus Sicht von Magnus Chase, der seit dem Tod seiner Mutter vor zwei Jahren auf der Straße lebt und mehr schlecht als recht über die Runden kommt. Als er eines Tages seinem Onkel Randolph wiederbegegnet, überschlagen sich die Ereignisse. Nicht nur, dass sein Onkel zu wissen glaubt, wer Magnus Vater ist, er ist auch der festen Überzeugung, dass er, Magnus, das Schwert des Sommers aus den Tiefen in Boston beschwören kann. Als würde das nicht schon reichen, tauchen auch noch Monster auf, eine Walküre und Surt, der Herr der Feuerriesen und Erzfeind von Magnus Vater. Surt liefert Magnus einen Kampf auf Leben und Tod und es kommt, wie es kommen musste. Magnus stirbt einen Heldentod und wacht auf im  „Hotel Walhalla“, wo sein neues Leben beginnt.
Dieser Band knüpft an den Ereignissen aus Teil 1 an und Magnus gerät augenblicklich in ein neues Abenteuer. Denn der Donnergott Thor hat seinen Hammer verloren und noch dazu ist er in die Hände der Feinde geraten. Ausgerechnet der fiese Gott Loki hat seine Finger mit im Spiel, was vor allem für Magnus Walkürenfreundin Samirah zu einer Zerreißprobe wird. Gemeinsam mit Blitz, Hearth und Alex, einem neuen Geschwisterteil von Samirah, machen sich die Freunde auf den Weg, den Hammer zurück zu beschaffen und Loki einen Strich durch die Rechnung zu machen. Dabei müssen sie sich vielen Gefahren stellen und ins gefährliche Reich der Riesen reisen …
Ich persönlich finde das Thema „Götter“ immer sehr spannend und interessant. Zumal Rick Riordan das Thema ganz toll aufgreift und sehr abwechslungsreich und bildgewaltig erzählt. Um nicht zu viel zu verraten, werde ich nicht sagen, wer Magnus Vater ist.
Magnus ist ein wirklich sympathischer Charakter, der mir gleich von Beginn an gefallen hat. Okay, er ist zwar kein Percy Jackson, der wohl für immer mein Held bleiben wird, aber Magnus ist schon ziemlich cool. Er hat es nicht leicht gehabt, in seinem bis jetzt jungen Leben, und muss auf die harte Tour lernen, was es heißt, ein Halbgott zu sein. Obwohl er stirbt, beginnt sein Leben jetzt erst richtig und er lernt sich und seine Fähigkeiten immer besser kennen. Endlich findet er seinen Platz in der Welt und wächst dabei mehr und mehr über sich hinaus. In diesem zweiten Teil hat mich Magnus noch mehr begeistern können, als im ersten Teil. Er ist ein sanfter Typ mit einem großen Herzen, ganz viel Witz und Humor und einer Menge Mut. Ich bin sehr neugierig darauf, was wir noch von ihm sehen werden.
Auch die übrigen Charaktere sind, wie ich es von Rick Riordan gewohnt bin, wundervoll charmant und liebenswert ausgearbeitet. Ich fand alle sehr sympathisch. Sei es nun Samirah, die (Ex-)Walküre und Tochter des Loki, Blitz, der Zwerg, Hearth, der Runenmagier oder als neustes Mitglied der Gruppe Alex, ein weiteres Kind des Loki. Alle Charaktere müssen auch in diesem zweiten Band alles geben, über sich hinaus wachsen und alles daran setzen, um Thors Hammer wieder zu beschaffen und das Ende der Welt, Ragnaröck, zu verhindern. Je weiter wir im Buch fortschreiten, umso mehr erfahren wir über die einzelnen Charaktere und umso mehr wachsen sie zusammen. Ich bin gespannt, wie sie sich im nächsten Teil machen werden. Aber auch die „Schurken“ sind wieder vertreten und sehr treffend in die Geschichte eingebaut worden, wie z.B. der zwielichtige Gott Loki. Die Charaktere verleihen der Geschichte genau die richtige Dynamik und sind zudem sehr charmant.
Aber wir treffen in der Reihe auch auf altbekannte Charaktere, wie z.B. Annabeth Chase, welche die Cousine von Magnus ist und ihrem Cousin von ihrem göttlichen Erbe erzählt. Das war wirklich toll!  

Gleich von Beginn an ist es sehr spannend und wir sind sofort mitten drin im Geschehen. Rick Riordan schafft es, die Spannung über das ganze Buch hinweg erst noch zu steigern und dann auf genau dem richtigen Level zu halten. Zudem gibt es immer wieder Passagen, bei denen er echten Humor beweist. Mir ist es auch bei der neuen Reihe nicht gelungen, das Buch aus der Hand zu legen und freue mich jetzt schon auf Band 3!

Interessant finde ich die Verbindung zu den nordischen Gottheiten, die ganz neu in diese Reihe eingewoben werden und die ich persönlich auch sehr spannend finde. In der „Percy Jackson“ – Reihe ging es ja ausschließlich um die griechischen Götter und bei den „Helden  des Olymp - Reihe“ kamen die römischen Gottheiten hinzu. Jetzt haben wir ganz andere Götter, die im Fokus stehen, wie z.B. Odin, der Allvater, Thor, Loki, Freya oder Hel. Dazu kommen auch völlig neue mystische Geschöpfe, wie z.B. Trolle, Zwerge, Alben oder Reisen. Anders, als bei den Griechen und Römern, befinden wir uns in keinem Camp, sondern im „Hotel Walhalla“, wo die gefallenen Helden auf die Götterdämmerung warten.
Natürlich darf auch bei den nordischen Göttern eine Prophezeiung nicht fehlen und so macht sich Magnus zusammen mit seinen Freunden Blitz, Hearth, Sam und Alex auf, Thors Hammer zu suchen und Lokis Plan zu vereiteln. Dabei müssen sie viele Hindernisse überwinden, lernen einander besser kennen und finden als Freunde wie auch als Kampfgefährten mehr und mehr zueinander. Sie entwickeln ihre Fähigkeiten, lernen sich selbst mehr und mehr kennen und sich selbst zu vertrauen. Entscheidungen müssen getroffen werden, Verluste eingestrichen werden und noch immer rührt sich der Feind. Auch in diesem Band müssen unsere Helden alles daran setzen, die Götterdämmerung, Ragnaröck, zu verhindern.

In diesem Band sind wir unterwegs auf dem Weltenbaum und lernen somit die unterschiedlichsten Welten, Götter und magische Wesen kennen. Wir werden konfrontiert mit Runenmagie, dem Reich der Alben, den Tücken der Riesen und dem Heldenmut nordischer Halbgötter.

Diese Reihe wird von Nicolás Artajo gelesen und ich musste mich erst einmal an ihn gewöhnen. Das lag aber hauptsächlich daran, dass ich die Reihen von Rick Riordan nur gelesen von Marius Clarén kenne. Es war einfach eine Umgewöhnung. Aber eine sehr gute. Denn mit Marius Clarén verbinde ich Percy Jackson und durch die neue Stimme von Nicolás Artajo konnte ich mich ganz anders in Magnus Chase einfinden. Nicolás Artajo liest dieses Hörbuch ganz wunderbar. Er hat eine sehr angenehme Erzählstimme und gibt jedem Charakter, und davon waren wirklich viele vertreten, seine ganz persönliche Note. Man kann jeden prima unterscheiden und zudem schafft er es, toll die Emotionen und die Spannungen einzufangen und auf den Hörenden zu übertragen. Eine wirklich sehr gelungene Hörbuchfassung, der ich mit ganz viel Neugier und Spannung gefolgt bin.

Rick Riordan hat einen sehr schönen Schreibstil. Ganz klar und deutlich, ohne große Umschweife. Er schafft es mit wenigen Worten uns die Geschichte bildhaft vor Augen zu führen und verleitet dazu, das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu können.
Durch die zahlreichen neuen Ideen, neuen Charaktere und neuen Orte wird es keine Sekunde langweilig und man kommt kaum dazu, Luft zu holen! Auch der 2. Teil zu der neuen Reihe um Magnus Chase war actiongeladen, emotional und absolut fesselnd. Schade, dass ich nun erst mal warten muss.

REIHE
  28006120

„Magnus Chase - Der Hammer des Thor ist ein großartiger 2. Teil zur neuen Götterreihe von Rick Riordan, der auf ganzer Länge punkten konnte und mich noch überzeugt hat, als sein Vorgänger. Eine spannende Fortsetzung mit vielen tollen Charakteren, neuen Ideen und einer gefährlichen Mission. Wir tauchen ein in die Welt der nordischen Götter, reisen ins Reich der Riesen und müssen um jeden Preis die Götterdämmerung, Ragnaröck, verhindern. Was wünscht man sich mehr? Für Fans von Göttern, Helden, Freundschaft und Abenteuern ist diese Buchreihe ein absoluter MUSS!

Jetzt fiebere ich dem 3. Band der Reihe „Magnus Chase - The Ship of The Dead“ entgegen und hoffe sehr, dass er auch bald bei uns erscheinen wird

Lg
Levenya


Verlag
 Logo Hörbuch Hamburg
Vielen DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier Kaufen!

Fakten:
Gesamtlaufzeit: 6 CDs, 484 Minuten
Verlag: Silberfisch (Audio CD)
Auflage: 1 (26. Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-86742-324-3
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
Originaltitel: Magnus Chase - The Hammer of Thor
Preis: 19,99€

Zitat zum Sonntag - #161


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Lady Midnight"  von Cassandra Clare entschieden.


Bildergebnis für lady midnight deutsch" ´Gesetze sind bedeutunglos, mein Junge´, sagte Malcolm mit leiser Stimme, die dennoch deutlich zu ihm hinaufdrang. ´Es gibt nichts Wichtigeres als die Liebe. Und kein Gesetz steht über ihr.´ "

" ´Wenn du jemanden liebst, dann wird erjenige ein Teil von dir. Diese geliebte Person wird ein Teil von allem, was du tust. Ein Teil der Luft, die du atmest, ein Teil des Wassers, das du trinkst, ein Teil des Bluts, das durch deine Adern strömt. 
Ihre Berührung bleibt auf deiner Haut, ihre Stimme bleibt  dir im Ohr, und ihre Gedanken beschäftigen auch deine Gedanken. Du kennst all ihre Träume, denn ihre Albträume versetzen dir einen Stich ins Herz, und ihre schönen Träume sind auch deine Träume. Und du hälst sie keinesfalls für  perfekt, denn du kennst ihre Schwächen, ihr wahrs Ich und den Schatten all ihrer Geheimnisse. Aber das schreckt dich nicht ab. Genau genommen liebst du sie deswegen sogar noch mehr, denn du willst niemandes perfektes. Du willst sie.´ "

" ´Du fragst dich bestimmt, warum ich all diese Bilder von dir angefertigt habe ... Weil ich ein Künstler bin, Emma. Diese Porträts sind mein Herz. Und wenn mein Herz eine Leinwand wäre, wäre jeder Quadratzentimeter mit deinem Bildnis bemalt.´ "


Lg
und einen himmlischen Sonntag
Levenya 

Im.Press - Neuerscheinungen ~ Juli 2017 ~

Bild
Meine Lieben, 
auch der Monat JUNI ist schon wieder so gut wie um und ich für meinen Teil bin mit den großartigen Neuerscheinungen aus dem Hause Im.Press fast durch und freue mich schon auf die nächsten wunderbaren Titel.
Weiter geht es im

JULI!


Cowboyküsse (Kiss of your Dreams) von [Schinko, Barbara]Cowboyküsse - Kiss of your Dreams-Reihe
Barbara Schinko (3/3)  



**Cowboys küssen besser!**

Nach drei Jahren kehrt die 17-jährige Faye für einen Sommer in die flirrende Wüste Arizonas zurück. Hier, inmitten von Kakteen, herrscht seit Generationen eine erbitterte Feindschaft zwischen ihrer Familie, den reichen Hillingsleys, und der mittellosen Farmer-Familie Crocker. Nie hätte Faye damit gerechnet, selbst in diese Fehde hineingezogen zu werden… bis sie dem charmanten Chase begegnet. Zwischen ihr und dem gut aussehenden Cowboy funkt es sofort. Doch Chase ist ausgerechnet ein Crocker!

//Alle Bände der gefühlvollen Reihe:
-- Kirschkernküsse (Kiss of your Dreams)
-- Kolibriküsse (Kiss of your Dreams)
-- Cowboyküsse (Kiss of your Dreams)//

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

Barbara Schinko bringt eine neue Sommerliebesgeschichte heraus, die super zu heißen Sommertagen passen wird. Ich habe bereits die anderen beiden Sommergeschichten von ihr gelesen und bin ganz neugierig, auf ihre neuste Geschichte. Was sagt ihr?

 
Fairies 3: Diamantweiß von [Diem, Stefanie]Fairies - Diamantweiß
Stefanie Diem (3/4)  

Seit Sophie sich vollständig ihrer Fairy-Seele geöffnet hat, ist nichts mehr wie es war. Neue, widersprüchliche Gefühle, übermächtige Kräfte, die außer Kontrolle geraten und eine schreckliche Offenbarung der Schicksalsfairy lassen sie alles in vollkommen neuem Licht sehen und mit sich selbst, ihrem Wesen und sogar ihren Freunden hadern. Doch eisern hält sie an dem Entschluss fest, den Fluch der Fairies zu brechen und den verlorenen Prinzen zu finden. Als sie ihm dann schließlich begegnet, entzieht es ihr den Boden unter den Füßen. Wird der Kuss die rettende Erlösung bringen oder alles ins Chaos stürzen?


//Alle Bände der zauberhaften Feen-Reihe:
-- Fairies 1: Kristallblau 
-- Fairies 2: Amethystviolett 
-- Fairies 3: Diamantweiß 
-- Fairies 4: Opalschwarz (erscheint im November 2017)//

Jetzt erscheint schon der 3. Band der Fairies-Reihe und ich habe noch nicht einmal mit dem 1. Teil angefangen. Hat jemand von euch die Reihe schon begonnnen und kann sie mir  empfehlen?

 
MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks von [Fast, Valentina]MeeresWeltenSaga - In den endlosen Tiefen des Atlantiks Valentina Fast (3/5)  

**Hüte dich vor dem Gesang der Sirenen**

Farbenprächtige Seepferde und verborgene Unterwasserschätze. Auch wenn Adellas zum Greifen nahe liegende Chance, wieder zum Menschen zu werden, mit dem Kampf im Pazifikmeer zunichte gemacht wurde, gibt sie die Hoffnung nicht auf. Denn es gibt noch ein weiteres Königreich unter Wasser, in dem sie fündig werden könnte. Seine Könige sind jedoch nicht ohne und gewähren keine Hilfestellung, ohne ein besonderes Geschenk zu erhalten. Daher macht sich die neugeborene Meerjungfrau auf den Weg zum gefährlichen Bermudadreieck, um einen seltenen Schatz zu finden. Unter ihren neuen Gefährten befindet sich auch diesmal der undurchdringliche Nobilis, dessen Gegenwart sie mehr verunsichert, als sie es jemals zugeben würde…


//Alle 5 Bände der fantastischen Unterwasser-Reihe:
-- MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis 
-- MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks 
-- MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks
-- MeeresWeltenSaga 4: Zwischen den Wellen des Indischen Ozeans (September 2017)
-- MeeresWeltenSaga 5: Mit der reißenden Strömung der Antarktis (November 2017)//

Band 3 der MeeresWeltenSaga. Ich war mir bereits beim 1. Band unsicher, ob es sich um eine Geschichte handeln könnte, die etwas für mich ist. Aber das ist einzig und alleine der Tatsache geschuldet, dass ich persönlich nicht sonderlich auf Meeresgeschöpfe stehe ... Allerdings klingt die Reihe wirklich spannend :) Was sagt ihr?

 
Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet binForbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin Anna Savas   

**Kann Liebe wirklich falsch sein?**

Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

Mit diesem Buch feiert die Autorin ihr Impressdebüt und ist zudem die 3. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ich persönlich freue mich schon sehr auf ihr Buch und werde es als erstes verschlingen!

 
 
In Between. Das Geheimnis der Königreiche
In Between. Das Geheimnis der Königreiche 
Kathrin Wandres  


**Prinzessin der Wälder**

Die 17-jährige Keylah lebt inmitten der dunklen Wälder des Landes Benoth, das zwischen zwei mächtigen Königreichen liegt. Nur die hohen Mauern der Siedlungen trennen dort die Menschen von dem, was draußen ist – den Ausgestoßenen, den Wolfsgestalten. Doch im Gegensatz zu den anderen liebt Keylah die freie Natur und kann ganze Tage in ihren selbstgebauten Baumhäusern verbringen. Ihre Gabe, drohende Gefahr körperlich zu spüren, scheint sie vor allem zu beschützen. Bis etwas geschieht, das sie nach Einbruch der Dunkelheit in den Wald zwingt und auf den unnahbaren Einzelgänger Deven stoßen lässt. Einen Mann, vor dem sie sich fürchten sollte, auch wenn ihre Gabe ihr etwas anderes sagt…

Auch diese Autorin feiert mit diesem Buch ihr Impressdebüt und ist zudem die 2. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ich finde, dass sich auch ihr Buch sehr spannend anhört und vor allem Fantasyfans begeistern könnte. Ich denke, auch dieses Buch wird auf meine Leseliste wandern :D

 
We could be heroesWe could be heroes Laura Kuhn   

**Platz 1 des Schreibwettbewerbs von tolino media und Carlsen Impress!**

Der Umzug aufs Land kommt für Lou gerade recht. Denn seit ihre beste Freundin sie zurückgewiesen hat, weiß sie gar nicht mehr, was los ist. Doch dann trifft sie in ihrer neuen Schule die wunderschöne Elia und es ist, als hätte ein Blitz in ihrem Leben eingeschlagen. Lou fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen, doch sie will zu ihnen stehen – egal, was kommt.

Mit diesem Buch feiert die Autorin ihr Impressdebüt und ist zudem die 1. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ihr Buch ist bereits als Taschenbuch im Carlsen Verlag erschienen. Ich denke, auch dieses Buch wird auf meine Leseliste wandern :D



Doch nicht nur, dass so viele tolle Neuerscheinungen in diesem Monat bei Impress herauskommen! Zudem erscheint ein Impressbuch als Taschenbuch!

Verzaubert 2: Gefährliche Freunde von [Caspar, Anna-Sophie]


Wahnsinn!


Was für eine tolle und riesige Auswahl es diesen Monat wieder gibt! So schöne Titel, Cover und Taschenbücher :) Der Juli ist wirklich voll und verspricht wieder ganz viel Lesevergnügen! 

Was lest ihr zuerst?

Lg
Levenya

Rezension "GötterFunke - Liebe mich nicht"

GötterFunke
- Liebe mich nicht

1/3
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.  Quelle

„Liebe mich nicht“ ist der Auftakt der „GötterFunke“ - Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
Prometheus hatte sich diesen lächerlichen menschlichen Namen gegeben.“

Klappentext:
"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!

Cover:
Das Cover finde ich wirklich toll. Es hat mich gleich angesprochen und war einer der Gründe, warum ich es mir unbedingt genauer anschauen musste. Zu sehen ist eine junge Frau, die höchst wahrscheinlich für unsere Protagonistin steht. Überlagert wird alles von Lichteffekten und Emblemen. Im Vordergrund steht groß der wunderbare Titel. Das Cover ist sehr hochwertig gestaltet. Außerdem ist der Buchdeckel auch noch designt. Nimmt man den Buchumschlag ab, entdeckt man die wunderschönen Lichteffekte, die man schon auf dem Cover entdeckt. Sieht total toll aus. Ich finde das Cover sehr gelungen und auch die Cover von den anderen Bänden.


Buchtrailer

Meinung:
Die Geschichte wird uns aus Sicht der jungen Jess erzählt. Außerdem bietet der Götterbote Hermes ebenfalls eine Perspektive. Mit seinen humorvollen Kommentaren gibt er uns einen ganz persönlichen Einblick als Vermittler zwischen den Menschen und der Götterwelt.
Jess führt ein ganz normales, aber nicht gerade einfaches Leben. Vor einiger Zeit ihr Vater ihre Mutter verlassen und sich seitdem nicht mehr bei der Familie blicken lassen. Jess´ Mutter hat das in eine Depression gestürzt, wodurch Jess die Verantwortung für ihre kleine Schwester, ihre Mutter und das Haus übernehmen musste. Als sie mit ihrer besten Freundin Robyn ins Feriencamp in die Rockys fährt, will sie einfach nur die Ferien genießen und Kurse im Camp besuchen. Doch dann begegnet sie dem attraktiven Cayden und gerät plötzlich in eine Welt voller Götter, Monster und Mythen, die ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen …
Mit Jess musste ich erst einmal warm werden und dass hat sich tatsächlich auch über das Buch hinweg gezogen, aber am Ende habe ich mit ihr mitgefiebert. Wie bereits erwähnt hat Jess gerade eine schwere Zeit hinter sich und hat es auch noch immer nicht ganz leicht mit ihrer Mutter. Die Verantwortung Zuhause erdrückt sie und hindert sie daran, sich voll und ganz auf ihre Zukunft zu konzentrieren, von der sie träumt. Sie denkt, sie sei das typische Mauerblümchen und steht tatsächlich im Schatten ihrer quirligen Freundin Robyn. Dabei ist Jess absolut nicht auf den Mund gefallen, ist klug und würde für ihre Liebsten alles tun. Ihr großes Herz bringt sie immer tiefer in eine gefährliche Welt voller Götter, doch sie schrickt nicht zurück, sondern stellt sich den Herausforderungen. Zum Ende hat sie an Selbstbewusstsein gewonnen und ist nicht mehr dieselbe Jess, die noch ins Camp gefahren ist. Ich persönlich bin sehr neugierig darauf, was wir in den nächsten Bänden noch von ihr sehen werden!
Ihr zur Seite steht der charismatische Frauengeld Cayden, den Jess aus einem Traum zu kennen glaubt. Ständig kreuzen sich ihre Wege und sie scheinen sich magisch anzuziehen. Dabei ist Jess so gar nicht Caydens Typ und auch Jess will sich eigentlich auf ihre Kurse konzentrieren … Cayden birgt ein Geheimnis. Denn er ist niemand geringeres als Prometheus und er ist nicht grundlos im Camp. Zeus und er haben einen Handel ausgemacht, den Cayden um jeden Preis erfüllen will und dabei auch nicht zögert, Herzen zu brechen. Cayden ist der typische herzenbrechende Badboy, aber gerade deswegen war er mir so sympathisch. Auf den ersten Blick verkörpert er das totale Klischee, aber die Autorin schafft es, ihn über das gesamte Buch hinweg in ein ganz anderes Licht zu rücken und ihn viel tiefgründiger zu gestalten, als man zu Beginn vermutet. Auch er hat eigentlich ein großes Herz, das er hinter einer harten Schale verbirgt. Seine Beweggründe und Entscheidungen waren für mich noch nicht offensichtlich, aber gerade das finde ich so spannend an ihm und ich freue mich schon sehr darauf, ihn in den anderen Teilen weiter kennen zu lernen!
Auch die übrigen Charaktere, wie z.B. Leah, Athene oder Josh, haben mir alle sehr gut gefallen. Jeder für sich ist sehr charmant ausgearbeitete worden, wodurch sie sich gut in die Geschichte und die  Handlungen einfügen. Ich bin sehr gespannt darauf, wen wir im nächsten Teil kennen lernen werden und wie sich unsere bekannten Charaktere entwickeln werden.

Die Geschichte spielt in einem Feriencamp in den Rockys. Es gibt dort alles, wie man es aus Feriencamps kennt - Hütten, Kurse, Landschaft, Lagerfeuer, Disko, Abenteuer und Spaß. Doch dieses Camp beherbergt zudem noch einen ganzen Haufen Götter, die alle gekommen sind um dabei zu sein, wenn Prometheus seine von Zeus gestellte Aufgabe zu lösen versucht.     
Zusammen mit Jess werden wir in eine Welt voller Götter, Magie, Monstern und Mythen gezogen, die parallel zu der normalen Welt existiert. Sie wird konfrontiert mit der geballten griechischen Mythologie, welche die Autorin wirklich sehr gut recherchiert hat und ihr ihren ganz eigenen Stempel aufdrückt. Ich habe schon einige Geschichten gelesen, in denen es um die griechische Mythologie ging, und ich war sehr gespannt, ob die Autorin es schafft, einen neuen Aspekt zu erzählen. Ich persönlich kann dazu nur sagen, dass sie mir eine ganz neue Perspektive der griechischen Mythologie aufgezeigt hat und diese mit ganz viel Charme, Romantik und Action anfüllt!
Ich will an dieser Stelle auch gar nicht zu viel erzählen, um nicht zu spoilern. Nur so  viel, diese Geschichte kann ich allen Liebhabern von griechischer Mythologie, romantisch-dramatischen Liebesgeschichten und jeder Menge Abenteuer empfehlen!

Wie schon angedeutet kommt auch die Liebe in diesem ersten Teil nicht zu kurz. Jess ist von der ersten Begegnung an gefesselt von Cayden, doch der scheint nicht sonderlich wählerisch zu sein und macht jedem Mädchen im Camp schöne Augen. Auch Jess, die das zunächst nicht einordnen kann und es am liebsten leugnen würde. Doch sie wird magisch von ihm angezogen. Aber Cayden scheint auch sehr an ihrer besten Freundin Robyn interessiert zu sein - die hat allerdings einen Freund. Cayden ist mal hei mal kalt zu Jess und sie weiß absolut nicht, wie sie seine Gefühle einordnen soll…
Die Liebesgeschichte ist wirklich sehr dramatisch, verzwickt und trotzdem sehr gefühlvoll. Die beiden - allen voran Cayden - machen es sich wirklich schwer und ich bin gespannt, ob sie ihr Happy End finden werden. Ich würde es mir sehr wünschen!

Den Schreibstil der Autorin kannte ich bis zu diesem Buch noch nicht und ich muss sagen, dass er mir sehr gut gefallen hat. Sehr flüssig, emotional und atmosphärisch. Die Seiten flogen nur so dahin und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte um Jess & Cayden hat mich von Anfang an gefesselt, begeistert und atemlos zurückgelassen. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Band und werde in der Zwischenzeit bestimmt zu einer anderen Buchreihe der Autorin greifen.

REIHE
   

„Liebe mich nicht“ war für mich ein großartiger  Auftakt, der mich vor allem mit seiner neuen Erzählung der griechischen Mythologie überzeugen konnte. Eine fantastische Welt parallel zu der normalen, Götter, Monster, Mythen und eine Liebesgeschichte, die nicht sein darf und für ganz viel Herzklopfen sorgt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine Schwäche für griechische Mythologie, Götter und eine spannende Idee hat. Ich freue mich auf den nächsten Teil, „Hasse mich nicht“, der noch im September 2017 bei uns erscheinen soll!

Lg
Levenya


Verlag
Bildergebnis für dressler verlag logo
Hier kaufen!

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Dressler (20. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791500295
ISBN-13: 978-3791500294
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 18,99€